Prof. Dr. med.

Brigitte Mayinger

Chefärztin | Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin

E-Mail senden

(089) 8892-2374

(089) 8892-2411

  • Fachärztin für Innere Medizin, Gastroenterologie, Endokrinologie und Stoffwechsel
  • Diabetologin (DDG)
  • Palliativmedizin

Kurzvita

Ausbildung

1981 - 1986Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg und der Ludwig-Maximilians-Universität in München
1986 - 1987Praktisches Jahr im Zentralklinikum Augsburg Lehrkrankenhaus der (LMU) mit Wahlfach Pädiatrie
7.1986Amerikanisches Staatsexamen (FMGEMS)
5.1987Approbation als Ärztin an der LMU-München
10.1987Promotion bei Herrn Professor Dr. med. E. Buchborn, ärztlicher Direktor der Medizinischen Klinik Innenstadt der Universität München, mit einer experimentellen Doktorarbeit über das Thema: "Untersuchungen zur Charakterisierung von Oberflächenantigenen der Schilddrüsenzelle mittels humaner Antikörper" (magna cum laude)
9.1993Internistin mit dem Teilgebiet der internistischen Röntgendiagnostik einschließlich des Strahlenschutzes und der Sonographie
4.1997Schwerpunkts Bezeichnung Gastroenterologie
1.1999Diabetologin DDG
10.1999 - 10.2001Wirtschaftsaufbaustudium für Mediziner an der Universität Bayreuth (Prof. Dr. P. Oberender, o. Professor für Volkswirtschaftslehre)
1.2001Habilitation für das Fach Innere Medizin an der FAU Erlangen-Nürnberg über das Thema „Lichtinduzierte Autofluoreszenz-Spektroskopie von Karzinomen der Speiseröhre und des Magens: Entwicklung, Validierung und klinische Anwendung“
2.2001Lehrbefugnis für das Fachgebiet Innere Medizin verbunden mit dem Führen des Titels Privatdozentin
1.2002Abschluss „Medizinökonomin“ (Formed) an der Universität Bayreuth (Prof. Dr. P. Oberender)
5.2003Qualifikationsnachweis „Qualitätsmanagement“ der Bayerischen Landesärztekammer
11.2003Schwerpunkts Bezeichnung Endokrinologie in der Inneren Medizin
2.2007 - 11.2007MBA-Aufbaustudiengang „Business Health Administration“ an der Universität Bayreuth (Prof. Dr. P. Oberender und Prof. Dr. J. Schlüchtermann) mit MBA-Abschluss 5/2008(Masterarbeit: ergebnisorientierter Erlös im Krankenhaus – Möglichkeiten und Grenzen; Abschluss mit sehr gut)
seit 3.2008Außerplanmäßiger Professor an der Universität in Erlangen-Nürnberg
12.2013Zusatzweiterbildung Palliativmedizin
07.2015Zusatzweiterbildung Ernährungsmedizin (DGEM/DAEM)

Berufsweg

6.1987Gastärztin am Beth-Israel Hospital der Harvard-Medical-School in Boston, USA, Medicine, Dep. of Endocrinology (Leitung: Prof. S. Ingbar)
7.1987Gastärztin am Beth-Israel Hospital der Harvard-Medical-School in Boston, Medicine, Dep. of Gastroenterology (Leitung: Prof. R.K. Goyal)
3.1988Gastärztin am Beth-Israel Hospital in Boston, USA, Dep. of Cardiology (Leitung: Prof. W. Grossman)
8.1987 - 8.1992Assistenzärztin an der II. Medizinischen Klinik am Zentralklinikum Augsburg, Chefarzt: Prof. Dr. med. D. Renner (Schwerpunkte: Hämatologie/Onkologie, Nephrologie und Diabetologie)
9.1992 - 9.1993Assistenzärztin in der Röntgendiagnostik am Zentralklinikum Augsburg, Chefarzt: Prof. Dr. med. K. Bohndorf
10.1993 – 4.2004tätig an der I. Medizin. Klinik mit Poliklinik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Direktor: Prof. Dr. E.G. Hahn) mit den Schwerpunktsgebieten Gastroenterologie, Endokrinologie und Pulmologie als Assistenz- und Oberärztin mit u.a. Leitung der Endoskopie, Poliklinik, diversen Stationen, kommissarische Leitung der C3-Stelle für Endokrinologie und Diabetes, Qualitätsbeauftragte der Medizinischen Klinik I.
seit 5.2004Chefärztin der Medizinischen Klinik II am Helios Klinikum München West, Abteilung für Gastroenterologie, Diabetes, Endokrinologie und Onkologie (Lehrkrankenhaus der LMU)
seit 7.2006Stellvertretende Ärztliche Direktorin am Helios Klinikum München West

Bei Helios

seit 5.2004Chefärztin der Medizinischen Klinik II am Helios Klinikum München West, Abteilung für Gastroenterologie, Diabetes, Endokrinologie und Onkologie (Lehrkrankenhaus der LMU)
seit 7.2006Stellvertretende Ärztliche Direktorin am Helios Klinikum München West