Derzeit keine Patientenbesuche möglich!

Angesichts der steigenden Zahlen bestätigter SARS-CoV-2-Infektionen in der Bevölkerung hat sich die Klinikleitung der Helios Klinik Herzberg/Osterode entschieden, vorsorglich ein Besuchsverbot in der Klinik zu erlassen. Das Besuchsverbot gilt ab dem 2. November. Mehr Infos zum Besuchsverbot und weiteren Regelungen finden Sie hier.

Anästhesie und Intensivmedizin: Sicher und schmerzfrei

Wir kümmern uns vor, während und nach einer Operation um Ihr Wohlergehen. Mit moderner Technik und individuell abgestimmten Narkoseverfahren und Schmerzbehandlungen begleiten wir Sie bei Ihrem Klinik-Aufenthalt.

Prämedikationsambulanz

In einem Gespräch vor der Narkose klären wir Ihre Fragen, erläutern Abläufe und wählen das für Sie geeignete Anästhesie-Verfahren aus.
Sprechzeiten

Chefarztsekretariat Anästhesie und Intensivmedizin

Chefarztsekretariat Anästhesie und Intensivmedizin

Telefon

(05521) 866-461
Montag bis Freitag 8:00 bis 15:00 Uhr

Woche der Wiederbelebung

Die Woche der Wiederbelebung (14. bis 20. September 2020) hat das Ziel, Laien in einfachen Wiederbelebungsmaßnahmen zu schulen und Ängste in diesem Bereich abzubauen. Jährlich erleiden über 50.000 Menschen in Deutschland einen Herzstillstand außerhalb eines Krankenhauses, mithilfe von sofort eingeleiteter Laien-Reanimation verdoppelt sich die Überlebenschance der Betroffenen. Die Helios Klinik Herzberg/Osterode zeigt ab Montag, 14. September 2020 in verschiedenen Videos, wie die Herzdruckmassage funktioniert und gibt besondere Tipps für einzelne Patientengruppen.