Matthias Seack

Chefarzt Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie

E-Mail senden

(040) 79006-407

(040) 79006-306

Leiter EndoProthetikZentrum

Schicksal ist das, was man daraus macht

Matthias Seack über sein Lebensmotto.

Kurzvita

Ausbildung

  • 1985-1993: Studium der Humanmedizin an der medizinischen Fakultät Hamburg
  • 1998: Facharzt für Chirurgie
  • 1998: Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 2000: Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin
  • 2001: Zusatzbezeichnung Unfallchirurgie

Berufsweg

  • 1993-1995: Mariahilf
  • 1995: Allgemeines Krankenhaus Hamburg Harburg
  • 12/1995-1998: Kreiskrankenhaus Winsen an der Luhr
  • 1998-2001: Evangelisches Diakoniewerk Friederikenstrift Hannover
  • seit 2001: Leitender Oberarzt Mariahilf
  • 2007: Chefarzt Mariahilf

bei Helios

  • seit 2008: Chefarzt der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie an der Helios Mariahilf Klinik Hamburg

Was Sie sonst noch wissen sollten

  • zwölf Jahre A-Kader-Athlet des Deutschen Kanuverbandes
  • 1984: Olympiateilnehmer in Los Angeles
  • Stipendiat der Stiftung Deutsche Sporthilfe
  • 2001-2009: Antidopingbeauftragter des Deutschen Kanuverbandes