Nach einem Unfall gut versorgt

Nach einem Unfall gut versorgt

Als lokales Traumazentrum sind wir darauf spezialisiert, Ihre Verletzungen nach Arbeits-, Sport- oder Privatunfällen zu diagnostizieren und zu behandeln. Unsere Unfallchirurgen versorgen Sie in der Notaufnahme und finden mit Ihnen gemeinsam die geeignete Therapie.

Unser erfahrenes Team steht Ihnen mit vielen unfallchirurgischen Leistungen zur Seite. Mit einem Klick auf die einzelnen Positionen erfahren Sie mehr zu den Details unseres Angebotes.

Egal ob beim Sport oder durch einen Unfall – ein gebrochener Knochen muss gut versorgt werden, um seine Funktion auch in Zukunft richtig zu erfüllen. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen bei Knochenbrüchen:

  • Präzise bildgebende Diagnostik (Röntgen, Computertomographie, MRT) zur Festlegung der optimalen individuellen Therapie
  • Einleitung konservativer Therapie incl. Versorgung mit fortschrittlichen Hilfsmitteln (Bandagen, Orthesen) aus dem gesamten Repertoire der modernen Orthopädietechnik
  • Operative Versorgung von Brüchen der langen Röhrenknochen (Arm oder Bein) mit Nägeln, winkelstabilen Platten und äußeren Festhaltern (Fixateur externe)
  • Versorgung hüftgelenknaher Brüche, ggf. auch per Gelenkprothese
  • Stabilisierung von Brüchen um bereits vorhandene Gelenkprothesen
  • Stabilisierung von Wirbelkörperbrüchen (Kyphoplastie)
  • Knöcherne Verletzungen des Schultergürtels (Schüsselbein, Schulterblatt)
  • Fersenbein- und Fußwurzelbrüche
  • Mittelfuß- und Zehenbrüche
  • Brüche der Mittelhand und Finger
  • Weiterbehandlung über unsere unfallchirurgische Sprechstunde

Nicht nur Knochen, auch Gelenke können durch Krankheit oder Unfall geschädigt werden. Für die Beweglichkeit sind die flexiblen Gelenke jedoch unerlässlich. Um die Funktion wiederherzustellen und zu erhalten, bieten wir Ihnen bei Gelenkbeschwerden oder -verletzungen folgende Möglichkeiten der Versorgung:

  • Gelenkspiegelungen (Schulter, Hüft- und Kniegelenk)
  • Operative Behandlung von gelenknahen Brüchen mit modernen Implantaten
  • Versorgung von Gelenkverletzungen mit arthroskopischen (Schlüsselloch-Technik) oder offenen operativen Verfahren
  • Behandlung von Knorpelschäden incl. Eigenknorpeltransplantation
  • Gelenkprothesen bei zu stark beschädigten oder verschlissenen Gelenken (an Hüfte, Knie und Schultergelenk)
  • Versteifungsoperationen des oberen und unteren Sprunggelenks bei chronischen Schmerzen und schwerwiegenden, nicht reparablen Gelenkschäden

Stabil und flexibel gleichzeitig: Sehnen und Bänder sind für die Beweglichkeit unerlässlich, denn sie verbinden Muskeln, Knochen und Gelenke und sorgen für deren korrekte Funktion. Zur Wiederherstellung gerissener Sehnen und Bänder bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

  • Bandrekonstruktionen bei akuten Verletzungen (z.B. nach ausgekugeltem Schulter- oder Ellenbogengelenk, Bandverletzungen am Kniegelenk)
  • Bandplastiken zur Wiedererlangung der Stabilität und Funktion bei länger zurückliegenden Gelenkverletzungen (z.B. Kreuzbandplastiken des Kniegelenks, Seitenbandrekonstruktionen am Ellengelenk, Sprunggelenksbeschwerden nach Sportverletzungen)
  • Wiederherstellung der Beweglichkeit und Funktion bei Sehnenrissen (z.B. Achilles- oder Kniescheibensehne, aber auch Sehnenverletzungen des Schultergelenks)