Aktuelle Besuchsinformationen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Wir bitten alle Angehörigen, Freunde und Bekannten unserer Patient:innen, unsere Besuchszeiten einzuhalten. Indem Sie Kontakte vermeiden, unterstützen Sie unsere Bemühungen, das Infektionsrisiko für unsere Mitarbeiter:innen sowie unsere Patient:innen zu reduzieren. Wer die Klinik betreten möchte, muss folgende Regelungen beachten: 

Voraussetzung für den Zutritt von Besucher:innen

  • Zutritt nur mit gültigem Test (AG/PCR) unabhängig vom
  • Impf-/Genesenenstatus
  • Ein zertifizierter, negativer COVID-19-Testnachweis aus einem Testzentrum: ein PCR-Test, der max. 48 Stunden alt ist oder ein Antigentest, der max. 24 Stunden alt ist.
  • Für Patienten/Begleitpersonen/Besucher die belegen können, dass diese einen Termin bei uns haben, fallen keine Kosten für den Schnelltest im Testzentrum an.
  • Ein Selbsttest reicht nicht aus.
  • Asymptomatische Personen
  • 1-1-1-Regel: Jede Patientin/jeder Patient darf pro Tag (1) von einer Person (1) für eine Stunde (1) Besuch empfangen
  • Im gesamten Klinikgebäude gilt eine FFP2-Maskenpflicht für Besucher:innen während des gesamten Aufenthaltes sowie die gängigen Hygiene- und Abstandregeln

Besuchszeiten:

  • Täglich zwischen 15:00 und 18:00 Uhr für erwachsene Patient:innen
  • Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr für Kinderpatient:innen
  • Täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr für Besucher:innen nach einer Geburt.

Bitte beachten Sie außerdem:

Eine Begleitung zur ambulanten Sprechstunde ist nur in zwingenden medizinischen Ausnahmefällen nach vorheriger Anmeldung erlaubt. Bitte melden Sie sich vorab unter der Telefonnummer (040) 79006-360.

Verhaltens- und Umgangsregeln

Bitte achten Sie die Privatsphäre von Patienten und klopfen Sie immer an, bevor Sie ein Zimmer betreten. Auf diese Weise vermeiden Sie, Visiten oder intime Untersuchungen zu stören.

Gerade nach schwierigen Eingriffen sind Patienten oft sehr erschöpft. Verkürzen Sie daher in solchen Fällen Ihren Besuch. Nehmen Sie bitte auch Rücksicht auf Zimmernachbarn mit erhöhtem Ruhebedürfnis.

Tiere dürfen Sie bei Ihrem Besuch leider nicht mitbringen. Ausgenommen sind speziell ausgebildete Blindenführhunde.

Beliebte Geschenke für Patienten sind Kreuzworträtsel, Zeitschriften oder anderes zum Zeitvertreib. Fragen Sie gerne bei Lebensmitteln wie Süßigkeiten oder Getränken auf der Station nach, ob dem Patienten spezielle Diäten verordnet wurden.

Auch Blumen sind ein beliebtes Geschenk. Topfblumen sind allerdings aus Hygienegründen nicht gestattet, da mit der Erde Keime ins Krankenhaus getragen werden könnten. 

Das Mitbringen von Schnittblumen ist in den meisten Fällen erlaubt. Ausnahmen kann es bei Patienten mit einem sehr geschwächten Immunsystem geben, zum Beispiel auf der Intensivstation.

TIPP: Zeitschriften und weitere Geschenke finden Sie auch in unserer Cafeteria.

Sie dürfen Ihr Mobiltelefon bei uns benutzen. Bitte nehmen Sie jedoch Rücksicht und vermeiden Sie lautes Telefonieren oder Klingeln. In einigen Bereichen müssen Sie Ihr Telefon ausschalten, um keine medizintechnischen Geräte zu stören. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweisschilder.

Für den privaten Gebrauch dürfen Sie innerhalb der Klinik Fotos und Videos aufnehmen. Bitte wahren Sie dabei aber immer die Privatsphäre von Patienten, Mitarbeitern und Besuchern und fotografieren Sie diese nicht ohne ihr Einverständnis.

Sämtliche Film-, Funk- und Fotoaufnahmen im Klinikbereich, die zur Veröffentlichung bestimmt sind, müssen vorab von der Klinikleitung genehmigt werden. Dasselbe gilt für das Verteilen und Auslegen von Werbematerialien aller Art sowie für das Aufhängen von Plakaten oder sonstigen Aushängen.