Dr. med.

Alexander Richter

Leitender Arzt Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie

E-Mail senden

(040) 3197-1237

Kurzvita

Vita
Ausbildung

1989-1996: Studium der Humanmedizin, Universität Hamburg

Berufsweg
  • 1996-1997: Arzt im Praktikum Abteilung für Chirurgie des Allgemeinen Krankenhauses Ochsenzoll; Hamburg
  • 1997-2000: Assistenzarzt Deutsches Skoliosezentrum, Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie, Werner-Wicker-Klinik Bad Wildungen
  • 2000-2004: Assistenzarzt Abteilung für Orthopädie, Allg. Krankenhaus Eilbek (Barmbek), Hamburg
  • 2004-2006: Oberarzt in der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie im Brüderkrankenhaus St. Josef
    Paderborn
  • 2006-2009: Oberarzt in der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie und Skoliosezentrum im Schön Klinikum Neustadt, Neustadt i.H.
  • 2009-2014: Leitender Oberarzt Interdisziplinäres Wirbelsäulen-Zentrum Hamburg, Asklepios Klinik St Georg, Hamburg
  • 2014–2016: Fachbereichsleiter Orthopädische Wirbelsäulenchirurgie Interdisziplinäres Wirbelsäulen-Zentrum Hamburg, Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
Bei Helios

Seit 2016: Leitender Arzt, Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, ENDO-Klinik Hamburg

Was Sie sonst noch wissen sollten

Ich bin spezialisiert auf die Therapie von akuten und chronischen degenerativen, traumatischen und  tumorösen Veränderungen aller Abschnitte der Wirbelsäule inkl. der Behandlung von Deformitäten wie Skoliosen und Kyphosen. In meiner bisherigen Tätigkeit in drei der größten Wirbelsäulenzentren Deutschlands habe ich bereits mehr als 2000 wirbelsäulenchirurgische Eingriffe durchgeführt.
Weitere Schwerpunkte sind die operative Behandlung von Deformitäten der Wirbelsäule sowie die Revisionschirurgie nach fehlgeschlagenen Eingriffen. Auch die interventionelle Behandlung (wirbelsäulennahe Infiltrationen) von akuten und chronischen Schmerzen gehört zu einem meiner Tätigkeitsschwerpunkte.

Buchbeiträge
  • Richter A, Mittelstädt H, Mallwitz J, Flügge K, Vahldiek C, Hille E
    Stellt das dynamische MRT in der Diagnostik der Spinalen Stenose eine Alternative dar?
    Steinkopff- Verlag 2003, Herausgeber Rompe/Pfeil
  • Richter A, Hille E.
    Die Postoperative Phase. Mobilisation, Rehabilitation und symptomorientiertes Management bei postoperativen Beschwerden.
    Lendenwirbelsäule. Herausgeber J. Hildebrandt, G. Müller, M. Pfingsten Elsevier  2004, 666-674

Publikationen

Publikationen Dr. Richter