Wilkommen auf der Station Kinderorthopädie und Kinderneuroorthopädie

Auf unserer Station D1-G1 behandeln und betreuen wir junge Patienten mit orthopädischen und neuroorthopädischen Erkrankungen.

Auf der Station der Kinderorthopädie und Kinderneuroorthopädie im Gartengeschoss des Klinikteils D1 versorgen wir pro Jahr rund 500 Kinder und Jugendliche. 8 Zimmer bieten viel Platz für unsere jungen Patienten. Bei Kindern bis zum 6. Lebensjahr oder medizinischer Notwendigkeit können Eltern ebenfalls auf der Station untergebracht werden.

Daneben finden Sie bei uns eine Teeküche und einen offenen Bereich, in dem sich Eltern und andere Besuchern mit den jungen Patienten aufhalten können. Zudem können Sie auch unser separates Spiel- und Bastelzimmer nutzen. Es existiert auch ein Physiotherapieraum.
Unser Pflegeteam steht Ihnen für alle Fragen am Stationstresen im Eingangsbereich zur Verfügung.

Station D1-G1
Lage Haupthaus D1 (orangefarbener Bereich) Gartengeschoss
Fachbereich(e) Kinder- und Kinderneuroorthopädie
Stationsleitung Andrea Spieker
Telefon Stationszimmer (030) 94 01-12350

Ihr Aufenthalt auf Station D1-G1

Alle Zimmer unserer Station verfügen über moderne sanitäre Anlagen, Radio und Fernseher. Wenn Sie oder Ihr Nachwuchs unser drahtloses Internet nutzen möchten, erhalten Sie im zentralen Gebäude am Infopunkt eine W-LAN-Karte.

Weitere Informationen zum W-LAN-Service

Wird ein längerer Aufenthalt im Krankenhaus notwendig, werden die Kinder in den wichtigsten Schulfächern unterrichtet. Der Unterricht findet direkt durch unsere Krankenhausschule auf unserer Station statt.

Die morgendliche ärztliche Visite findet wochentags um 7.00 Uhr statt. Das Frühstück beginnt ab 7.30 Uhr. Anschließend wird Frühstück gereicht und der Morgenkreis für Kinder veranstaltet. Ab 11:30 Uhr gibt es Mittagessen und das Abendessen um 17:00 Uhr.
Am Vormittag finden pflegerische und diagnostische Maßnahmen, OPs, Verbandswechsel, Hilfsmittelversorgungen, Krankengymnastik und Betreuung durch unsere Heilerzieherin statt.

Informationen zur Aufnahme

Wenn Ihr Kind stationär bei uns behandelt wird, erhalten Sie als Eltern in der Regel eine Einweisung vom behandelnden Arzt. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft beim Pflegepersonal am Stationstresen. Bei der Aufnahme informiert unser Team Sie über den Tagesablauf, geplante Untersuchungen und mögliche Eingriffe.

Weitere Informationen zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts