Suchen
Menü
Schließen
Bitte beachten Sie folgende Straßensperrung

Die Sophie-von-Boetticher-Straße, Zufahrtsstraße in Vogelsang zu unserer Fachklinik, wird im Zeitraum 24. Juni bis voraussichtlich 19. Juli saniert. Wie Sie unsere Fachklinik in dieser Zeit erreichen und was es dabei zu beachten gibt, haben wir für Sie zusammengestellt.

Orthopädie und Sporttraumatologie

In unserer Klinik für Orthopädie und Sporttraumatologie können sich Patient:innen auf eine nachhaltige und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung verlassen. Wir bieten Ihnen ein starkes Netzwerk aus stationären und ambulanten Einrichtungen.

Leitung des Fachbereiches
Unser Chefarzt leitet das Team mit ausgezeichneter fachlicher Expertise.
Christian Stärke
Chefarzt Orthopädie und Sporttraumatologie
125 Jahre Vogelsang - Tag der offenen Tür

Rückblick

Tag der offenen Tür

Unsere Fachklinik feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Am 1. Juni haben wir dieses Jubiläum mit einem großen Tag der offenen Tür begangen. Schauen Sie zurück auf eine wundervolle Veranstaltung voller Wissen und Spaß.

Das sind wir
Der menschliche Stütz- und Bewegungsapparat verfügt über mehr als 100 Gelenke, 200 Knochen und 650 Muskeln. Bei allen Erkrankungen des Skelettsystems stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite. Wir arbeiten interdisziplinär und standortübergreifend in einem Netzwerk aus ambulanten und stationären Einrichtungen.
Das sind wir
In der orthopädischen Klinik erfolgen im Jahr etwa 700 endoprothetische Eingriffe an allen großen Gelenken. Des Weiteren werden jährlich etwa 350 Patient:innen an den Kreuzbändern operiert. Es finden darüber hinaus mehr als 700 arthroskopische Eingriffe an allen Gelenken statt.
So erreichen Sie uns

Sekretariat Orthopädie und Sporttraumatologie

 

Christiane Paukstat - Chefarztsekretärin

Telefon: (039200) 67-700

Mail:  christiane.paukstat@helios-gesundheit.de

 

Janet Donau - Sekretärin

Telefon: (039200) 67-710

Mail: janet.donau@helios-gesundheit.de

Unsere Leistungen: 

Wir stehen für die folgenden Schwerpunkte in der konservativen und operativen Therapie von orthopädischen Erkrankungen.

Viele Sportarten bergen ein großes Verletzungsrisiko und damit die Gefahr einer schnelleren Abnutzung des Knorpels. Gelenke haben ein Gedächtnis. Das heißt: Auch eine ausgeheilte Sportverletzung bleibt oft nicht folgenlos. Vor allem dann nicht, wenn sich diese Verletzungen summieren.

 

 Wir sind auf das Ensetzen von  künstlichen Gelenken, Endoprothesen, an Knie und Hüfte spezialiert. Jährlichen implantieren wir 600 Knie- und Hüftgelenke.

 

Bei der Implantation eines künstlichen Gelenks verbleiben Sie etwa acht bis zehn Tage in unserer Klinik.

 

Die Rehabilitation beginnt sofort nach der Operation. Bei normalem Verlauf können Sie das Krankenbett bereits am Tag nach der Operation verlassen und lernen unter krankengymnastischer Begleitung  in den nächsten Tagen, wie Sie mithilfe von Gehhilfen laufen und wie Sie Ihr Gelenk schonen und stabilisieren.

 

Nach Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus beginnt die Anschlussbehandlung in einer speziell ausgestatteten Reha-Einrichtung. Die Rehabilitation dauert etwa drei Wochen und kann ambulant oder stationär erfolgen.

Moderne Kunstgelenke, wie sie im Hüft- und Kniebereich eingesetzt werden, haben eine durchschnittliche Haltbarkeitsdauer zwischen 15 und 25 Jahren. Die Sprunggelenksprothese hat häufig bereits nach 10 bis 15 Jahren das Ende ihrer Haltbarkeit erreicht und weist dann erste Abnutzungserscheinungen auf. Durch die steigende Lebenserwartung der Patienten kommt es immer häufiger dazu, dass sich Kunstgelenke nach einer gewissen Zeit lockern und zu Schmerzen führen können. Dann ist häufig ein Wechsel notwendig. Wir sind auf diese Eingriffe spezialisiert. 

Rheumatisch-entzündliche Erkrankungen können die Funktion des Bewegungsapparats beeinträchtigen – und im schlimmsten Fall sogar zur Invalidität führen. In der Rheumaorthopädie können wir vorbeugend eingreifen oder Gelenkfunktionen operativ wieder herstellen.

In unserer Orthopädie führen wir sämtliche orthopädische Eingriffe (an der Schulter, am Kniegelenk, an der Hüfte, am Fuß und am oberen Sprunggelenk)  arthroskopisch durch.

 

Eine arthroskopische Operation ist deutlich schonender als eine offene Operation. Zumeist dürfen Sie das operierte Bein am ersten Tag nach der Gelenkspiegelung wieder voll belasten. Am zweiten Tag können Sie das Krankenhaus in der Regel bereits wieder verlassen. 

 

 

So können wir Ihnen bei Knochenschwund (Osteoporose) helfen:

  • Aufrichtung verschlissener Wirbelkörper durch schonende minimal-invasive Verfahren („Schlüssellochchirurgie“)
  • Schmerztherapie bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule (z.B. Osteoporose)

Mit einem großen Leistungsspektrum helfen Ihnen unsere Orthopäden bei der Wiederherstellung eines gesunden Fußes.

 

Folgende Eingriffe führen wir durch:

  • Versorgung sämtlicher angeborener Fehlstellungen am Fuß
  • Orthopädisch-chirurgische Behandlung von Fußdeformitäten (Hallux valgus, Hammerzeh, Charcot-Fuß)
  • Versteifung des oberen und unteren Spruggelenks
  • Versorgung bei Fersenbein- und Fußwurzelbrüchen
  • Behandlung von Mittelfuß- und Zehenbrüchen

Gesundheitspartner

Starker Partner für den Sport

Die Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern unterstützt seit vielen Jahren den Breiten- und Spitzensport in Sachsen-Anhalt. Mehr zu den Kooperationen erfahren Sie hier.

Das zeichnet uns aus
In der orthopädischen Klinik stehen uns 3 Operationssäle und zwei Stationen zur Verfügung.
O1
Erdgeschoss, links
Telefon:

(039200) 67-705

O2
1.OG, links
Stationsleitung:

Simone Hiob

Telefon:

(039200) 67-708

Das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

Das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie Sachsen-Anhalt bündelt die fachlichen Kompetenzen der Helios Kliniken in Zerbst/Anhalt, Vogelsang-Gommern, Burg und Neindorf in einem Netzwerk. 

Therapiezentrum Sportkurs

Unser Therapiezentrum

Neben medizinischer und pflegerischer Behandlung stehen unseren stationären Patient:innen auch erfahrene Therapeuten zur Seite. 

Neuigkeiten
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 21.05.2024
Klinik feiert 125-jähriges Jubiläum

Gegründet im Jahre 1899 war die Fachklinik Vogelsang die erste Heilstätte für an Tuberkulose erkrankte Frauen. Heute ist sie mit rund 160 Betten eine Fachklinik für Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie. Zum 125. Geburtstag blickt die Klinik auf eine bewegte Geschichte zurück und lädt große und kleine Entdecker zum großen Tag der offenen Tür ein.

Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 23.01.2024
Klinikmitarbeitende mit Herz für Kinder und Tiere

Mit einer Tombola für den guten Zweck haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern ihr großes Herz für Kinder und Tiere gezeigt. Über 1000€ wurden für das Kinderhospiz Magdeburg und das Tierheim Burg gespendet.

Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 01.12.2023
Wunschweihnachtsbaum in der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern aufgestellt
Auch in diesem Jahr möchte die Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern in der Weihnachtszeit mit einem Wunschweihnachtsbaum Kindern Freude schenken. Unterstützt wird die Johanniter-Kita Ladeburger Spatzen und deren Kinder. Bis zum 15. Dezember können Wünsche vom Weihnachtsbaum im Foyer der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern gepflückt werden.
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 16.11.2023
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern übergibt Notfallrucksäcke an Freiwillige Feuerwehr Gommern
Bereits zum dritten Mal setzten sich im Sommer wieder viele Mitarbeitende der Helios Kliniken in Sachsen-Anhalt für einen gemeinnützigen Zweck in Bewegung. Bei der Spendenaktion #Heliosläuft zählte körperliche Aktivität, denn für jeden gelaufenen, gewalkten oder gewanderten Kilometer warf die Klinikleitung einen Euro in den Spendentopf. Insgesamt kamen 15.240,83 Euro zusammen, über die sich jetzt die Freiwillige Feuerwehren in Sachsen-Anhalt freuen.
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 18.09.2023
Mein Kind ist in Not - was muss ich tun? Erste-Hilfe-Kurs am Kind und Säugling
Ob Fieber, Verletzungen oder Atemnot: Bei Kindern gelten im Notfall besondere Regeln. Um im Ernstfall die entscheidenden Handgriffe und Maßnahmen zu kennen, findet am 12. Oktober 2023 erstmals ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder und Säuglinge in der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern statt. Angeboten wird er von der Erste Hilfe Schule HELPLUS.
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 08.06.2023
Klinik für Orthopädie begrüßt neuen Chefarzt
Anfang September wird Prof. Dr. med. habil. Christian Stärke seine Arbeit als neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie in der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern aufnehmen.
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 17.02.2023
Bereit ein Leben zu retten?
Den Notruf wählen und schnell Erste Hilfe leisten – das kann im Ernstfall Leben retten. Doch Hand aufs Herz! Wissen Sie wirklich, was Sie in einem Notfall tun können und tun müssen? Die Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern bietet im März kostenfreie Erste-Hilfe-Schulungen in der Begegnungsstätte am Volkshaus an. Gleichzeitig möchte sie mit der Veranstaltung die Sanierung des Zwiebelturms unterstützen.
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 09.01.2023
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern: Weiterentwicklung als Spezialversorger
Eröffnet im Jahr 1899, ist Vogelsang ein traditionsreicher Standort. Als Fachklinik für Orthopädie, Rheumatologie und Schmerztherapie genießt Vogelsang den Ruf eines Spezialversorgers mit überregionaler Strahlkraft. Mit Beginn des neuen Jahres gibt es neue Entwicklungspotenziale.
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern | 20.12.2022
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern sorgt für leuchtende Kinderaugen vor Weihnachten
Mit dem Weihnachtswunschbaum startete die Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern kürzlich eine neue Aktion in der Vorweihnachtszeit. Nun wurden die Wünsche an die Kinder der Kita Max & Moritz übergeben.
Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern
Sophie-von-Boetticher-Straße 1
39245 Vogelsang-Gommern
Kontakt
Fax: (039200) 67-111