„Auf einen Chat mit…“ Fragen zur Ausbildung in der Pflege – Helios-Kliniken geben Auskunft
Pressemitteilung

„Auf einen Chat mit…“ Fragen zur Ausbildung in der Pflege – Helios-Kliniken geben Auskunft

Freital

„Auf einen Chat mit…!“ am Donnerstag, dem 25. Februar 2021, von 16:00 bis 17:00 Uhr Auskunft digital zum Ausbildungsberuf Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

Zwei Kliniken, drei Standorte. Das Helios Klinikum Pirna und die Helios Weißeritztal-Kliniken mit den Standorten Freital und Dippoldiswalde sind moderne Akutkrankenhäuser mit vielen Optionen für eine dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft oder in dualer Ausbildung mit dem Bachelor-Abschluss. Praxisanleiter und Auszubildende am Helios Klinikum Pirna und den Helios Weißeritztal-Kliniken stehen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern zum Ausbildungsberuf Pflegefachfrau/Pflegefachmann Rede und Antwort.

Gesundheits- und Krankenpflege ist ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Berufsfeld. „Die generalisierte Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann macht die Azubis zu Experten in allen Bereichen der Pflege – von den Kindern bis ins hohe Alter“, sagt Ingrid Benabdellah, Praxisanleiterin der Helios Weißeritztal-Kliniken. Und das ist ein Beruf mit Zukunft und guten Perspektiven. 
Silke Hörr, Stellvertretende Pflegedirektorin am Helios Klinikum Pirna weiß: „Mit diesem Abschluss ist es möglich, später in der Kinder-, Erwachsenen- und Altenpflege zu arbeiten. Dazu ist dieser Abschluss innerhalb der EU anerkannt.“

Wer mehr erfahren möchte, spricht am 25. Februar 2021 beim Live-Chat mit Ingrid Benabdellah und Silke Hörr sowie zwei Auszubildenden aus beiden Häusern. Ab 16:00 Uhr beantworten sie Fragen von Interessierten rund um die Ausbildung zur Pflegefachkraft.

Die Skype-Einwahl zum Live-Chat erfolgt per Link über die Website
https://www.landratsamt-pirna.de/auf-einen-chat-mit.html
oder per Telefon: +49 30 77019-3760 (Konferenzkennung: 79082827)

Der Live-Chat ist Teil der Kampagne „Auf einen Chat mit…!“ des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

 

Pressekontakt:

Heike Klameth
Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: (0351) 646-6234
E-Mail:  heike.klameth@helios-gesundheit.de