Krankenhaus-Mitarbeiter freuen sich über Lions-Adventskalender

Krankenhaus-Mitarbeiter freuen sich über Lions-Adventskalender

Warburg

Die Mitarbeiter des Helios Klinikums Warburg durften sich auch in diesem Jahr wieder über eine vorweihnachtliche Überraschung freuen. Klinikgeschäftsführer Christian Thiemann schenkte seinen Mitarbeitern die beliebten Lions-Adventskalender.

Unsere Mitarbeiter sind unser Kapital. Dafür bin ich sehr dankbar und möchte meine Dankbarkeit unter anderem mit dieser kleinen Aufmerksamkeit zum Ausdruck bringen

Klinikgeschäftsführer Christian Thiemann

Der Erlös aus dem Verkauf der Kalender ist wie immer für soziale und kulturelle Projekte in Warburg und im Umland, aber auch darüber hinaus, vorgesehen. "Die Kalender-Aktion vom Lions-Club finde ich so großartig, dass ich sie einfach unterstützen musste", so Thiemann. Zu gewinnen gibt es bei der Aktion mehr als 90 Preise mit einer Gewinnsumme von insgesamt rund 12.000 Euro.

 

Im vergangenen Jahr hatte eine Mitarbeiterin des Helios Klinikums Warburg den Hauptpreis bei der Kalenderaktion vom Lions-Club gewonnen.

***

Das Helios Klinikum Warburg, Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg verfügt in sieben Fachachteilungen und einer Belegabteilung über 139 Betten. Rund 320 Mitarbeiter versorgen jährlich über 7.300 stationäre Patienten.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

***

Pressekontakt

Maike Hesse

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing
Maike Hesse

E-Mail

Telefon

(05641) 91 - 1001