Jubilare des HELIOS Klinikums Warburg geehrt
Pressemitteilung

Jubilare des HELIOS Klinikums Warburg geehrt

Warburg

Die Würdigung langjähriger Betriebsangehöriger hat im HELIOS Klinikum Warburg bereits Tradition. Im ersten Halbjahr 2017 konnten 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam ein besonderes Jubiläum in der Germeter Deele feiern.

Die Würdigung langjähriger Betriebsangehöriger hat im HELIOS Klinikum Warburg bereits Tradition. Im ersten Halbjahr 2017 konnten 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam ein besonderes Jubiläum in der Germeter Deele feiern.

 

Margret Hucke und Bärbel Stiene sind bereits seit 40 Jahren im HELIOS Klinikum Warburg tätig. Maria Schäffer-Dorstewitz schon seit 35 Jahren.

 

Seit 30 Jahren kümmern sich Andrea Ashauer und Antoinette Mey um das Wohl der Patienten.

 

Brigitte Fiedler, Heike Koch, Margarete Kloidt, Astrid von Cysewski und Susanne Meers feierten ihr 25-jähriges Jubiläum und Manuela Sommer arbeitet seit 20 Jahren im Klinikum.

 

15 Jahre lang leistet Andrea Strey dem Klinikum bereits treue Dienste.

 

Seit 10 Jahren verstärken Carsten Schmidt und Katja Mikus das Team des Warburger Krankenhauses.

 

Sabine Dalbert, Dirk Eilbracht und Marianne Rose wurden in der Feierrunde in den Ruhestand verabschiedet.

 

"Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert, dass ich regelmäßig so viele Mitarbeiter für ihre Treue ehren darf", freut sich Klinikgeschäftsführer Birger Meßthaler. "Einem Arbeitgeber so lange die Treue zu halten, ist nicht selbstverständlich. Wir bedanken uns bei den Jubilaren ganz herzlich für ihr tägliches Engagement", so Meßthaler weiter.

 

 

***

 

 

Das HELIOS Klinikum Warburg, Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg verfügt in sieben Fachachteilungen und einer Belegabteilung über 153 Betten. Rund 270 Mitarbeiter versorgen jährlich über 7.000 stationäre Patienten.

 

HELIOS ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die HELIOS Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. In Deutschland hat HELIOS 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. HELIOS versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. HELIOS ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit".

 

Quirónsalud betreibt 43 Kliniken, 39 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

 

HELIOS gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der HELIOS Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

***

 

Pressekontakt:

Maike Hesse

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing

Telefon: 05641 911001

E-Mail: maike.hesse@helios-kliniken.de