Gemeinsam gegen Corona

Helios Sicherheitskonzept - Besucher- und Patienteninformation

Helios Sicherheitskonzept - Besucher- und Patienteninformation

Wir nehmen die Ängste und Bedürfnisse unserer Patienten ernst. Deshalb erklären wir ganz genau, wie wir unsere Patientinnen und Patienten und deren Besuch schützen. Dazu haben wir das Helios Sicherheitskonzept entwickelt, das 10 Maßnahmen enthält, die dafür sorgen, dass Patientinnen und Patienten sich bei uns wieder sicher fühlen.

Sicherheit mit System. 10 Punkte für Ihre Sicherheit!

Sicherheit mit System. 10 Punkte für Ihre Sicherheit!

Ich muss ins Krankenhaus, aber bin ich dort eigentlich sicher vor Corona? Wir sagen mit gutem Gefühl „JA“. Das Helios Sicherheitskonzept umfasst 10 Maßnahmen, die Erkrankte, Besucher und Mitarbeiter vor Corona schützen.

Unsere Besuchsregeln

  • Als vorsorgliche Maßnahme zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern spricht das Helios Vogtland-Klinikum Plauen ab dem 4.11.2020 einen Besucherstopp aus.
  • Ausnahmen vom Besuchsstopp wird es auf der Kinderstation, der Intensivstation und der Palliativstation für engste Angehörige geben. Eine Begleitperson bei der Geburt im Kreißsaal ist weiterhin möglich. Weitere Ausnahmen wie beispielsweise zur Sterbebegleitung sind nach Rücksprache mit dem behandelnden medizinischen Personal möglich, müssen aber zwingend von diesen genehmigt und angemeldet sein. Bei ambulanten Besuchen werden medizinisch notwendige Begleitpersonen im Bedarfsfall ebenfalls zugelassen. Für die Ausnahmen gilt: nur eine Person pro Patient und Tag! Die Koordinierung der Ausnahmebesuche übernimmt das Team der Rezeption. Diese ist rund um die Uhr besetzt und unter der Telefonnummer (03741) 49-0 erreichbar.

Besucherformular Hier können Sie das Formular für Ihren Besuch herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen, spart kostbare Zeit.

Maskenpflicht im Klinikum

Alle, die sich in unseren Einrichtungen aufhalten, sollen jederzeit eine Maske tragen. Ausnahme: Patienten und Mitarbeiter, die sich allein in ihrem Zimmer aufhalten oder dauerhaft ausreichend Abstand einhalten, können die Maske abnehmen. Patienten sollen immer dann Masken tragen, wenn sie sich nicht (ohne Besuch) in ihrem Bett oder allein in ihrem Zimmer befinden. Diese Pflicht gilt für Patienten ab sechs Jahren. Eine Maske muss getragen werden: auf dem Weg zu Untersuchungen, auf den Fluren oder auch, wenn wegen der Visite oder anderer Tätigkeiten Personal in den Zimmern arbeitet.


Weitere Informationen finden Sie hier.