Ärztliche Fortbildung

Einführung in die Elektrophysiologie

Einführung in die Elektrophysiologie

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Herzrhythmusstörungen sind ein sehr häufiges Problem in Europa. Es ist davon auszugehen, dass alleine in Deutschland > 2 Millionen Menschen an Herzrhythmusstörungen leiden. Die Auswirkungen reichen von harmlosen Palpationen bis hin zu lebensbedrohlichen Komplikationen wie Schlaganfall und plötzlichem Herztod. Daher ist es essenziell, korrekte Diagnosen zu stellen und spezifische Therapien einzuleiten. Die Rhythmologie ist somit ein wichtiges Gebiet in der Kardiologie. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, Ihnen die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten unseres Teams am Helios Klinikum Meiningen vorzustellen.

Datum Mittwoch, 30. Oktober 2019
Uhrzeit 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Veranstaltungsort Helios Klinikum Meiningen, Konferenzraum
Teilnahmegebühren Keine Teilnahmegebühren
Fachbereich Innere Medizin I
Zielgruppe Ärzte und Studenten

Programm

Begrüßung
Chefarzt Dr. Markus Schlosser,
Oberarzt Dr. Ahmet Hakan Bayri
17:15–18:00 Uhr

Schulungsinhalt und Ziele

  • Wann und wie wird Vorhofflimmern abladiert? (Indikation und Durchführung)
  • SVTs – was kann es sein und wie kann man helfen? (AVNRT, AVRT, Vorhofflattern)
  • EPU bei unklaren Synkopen, z. B. zur Überprüfung einer HSM-Indikation

18:00–18:30 Uhr
Besprechung und Diskussion

Referenten
Chefarzt Dr. Markus Schlosser,
Dr. Ahmet Hakan Bayri
Helios Klinikum Meiningen
Klinik für Innere Medizin I
Bergstraße 3, 98617 Meiningen