Herzlich willkommen auf der Station A1

Herzlich willkommen auf der Station A1

In unseren zwei modern ausgestatteten Kreißsälen erblicken jährlich rund 500 Kinder das Licht der Welt. Unsere modernen Zimmer ermöglichen beste medizinische und pflegerische Betreuung für die Patientinnen der Gynäkologie und Geburtshilfe. Wir bieten Ihnen eine fortschrittliche Geburtshilfe in familiärer Atmosphäre.

Die Station A1 verfügt insgesamt über 32 Betten in Zweibett- und Einzelzimmern. Alle Patientenzimmer haben ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Zudem befinden sich in sämtlichen Zimmern Fernseher und Telefon am Bett.

Daneben finden Sie auf unserer Station einen offenen Bereich, in dem Sie sich auch mit Ihren Besuchern aufhalten können. Unser Pflegeteam steht Ihnen für alle Fragen am Stationsstützpunkt im Eingangsbereich zur Verfügung.

Station A1
Lage Haus A, 1. OG
Fachbereich(e) Geburtshilfe, Gynäkologie
Stationsleitung Birgit Mäkert
Telefon Stationszimmer (03496) 52-13 31

Ihr Aufenthalt auf der Station A1

Ausstattung

Die Station für Gynäkologie und Geburtshilfe finden Sie im Klinikteil A1. Sie bietet jungen Familien ein familienfreundliches und komfortables Umfeld. Neben einem wohnlichen Familienzimmer zur Unterbringung der jungen Familie in den ersten Tagen nach der Geburt stehen auch ein Frühstücksbuffet und ein ruhiges Stillzimmer zur Verfügung.

Zwei großzügige Kreißsäle mit modernster Ausstattung und atmosphärischem Beleuchtungskonzept gewährleisten eine optimale Versorgung und einen hohen Komfort.

Alle unsere Zimmer haben einen Fernseher und ein Radio. Die Benutzung des Gerätes ist kostenfrei. Die Bedienung erfolgt über das Telefon. Um den Ton hören zu können, werden Kopfhörer benötigt. Diese können Sie an der Rezeption im Foyer erwerben. 

Damit Sie jederzeit mit Ihren Angehörigen in Kontakt treten können, befindet sich an jedem Patientenbett ein Telefon. Die Nutzung des Telefons ist kostenfrei, bitte wählen Sie für Telefonate aus dem Haus heraus eine 0 vor.

Die Rufklingel

An jedem Bett finden Sie eine Rufklingel, die grundsätzlich für den Notfall bestimmt ist. Natürlich kann diese auch benutzt werden, wenn Sie durch individuelle Gegebenheiten verhindert sind und Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Wir helfen Ihnen gern.

Unser Tagesablauf

Die Visiten finden von Montag bis Freitag ca. zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr statt. Am Wochenende ist eine Kurzvisite durch unsere Bereitschaftsärzte vorgesehen. Unsere Stationsärzte sind in der Regel von Montag bis Freitag von 7.00 bis 15.30 Uhr im Hause.

Das Frühstück findet zwischen 8 Uhr und 9 Uhr statt, das Mittagessen zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr, das Abendbrot servieren wir zwischen 17.30 und 18.30 Uhr. 

In der Zeit von 6.30 Uhr und 8.30 Uhr findet die morgendliche Pflegevisite statt. Das bedeutet, dass wir Sie wecken, Ihre Gesundheitswerte aufnehmen und Sie nach Ihrem Befinden fragen.

Wir bitten Sie, dass Sie sich zu den angegebenen Zeiten in den Zimmern aufhalten. Sollten Sie durch eine Untersuchung oder durch Sonstiges innerhalb dieser Zeiten nicht auf der Station sein, melden Sie sich bitte, wenn Sie wieder da sind. In dem Fall, heben wir Ihr Essen selbstverständlich auf.

Von 22 bis 6 Uhr sind Ruhezeiten eingeplant. Ihr Besuch ist bei uns immer herzlich willkommen. Festgelegte Besuchszeiten gibt es nicht. Jedoch bitten wir Sie, Ihren Besuch außerhalb der Ruhezeiten zu empfangen oder ggf. auf unseren Aufenthaltsraum auszuweichen. Bitte besprechen Sie das mit Ihren Zimmernachbarn. Haben Sie bitte ebenfalls Verständnis dafür, dass Ihre Ange-hörigen bei notwendigen medizinischen Untersuchungen oder Pflegemaßnahmen das Zimmer verlassen sollten.