Suchen
Menü
Schließen
Gynäkologie

Gynäkologie

Die Gesundheit der Frau im Mittelpunkt

Wir sind für Sie da
Sie haben Fragen und wollen unser Team kennenlernen?
Astrid Sonnabend
Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe
Gut aufgehoben
Bei gynäkologischen Beschwerden sind Sie bei unseren Frauenärztinnen und Frauenärzten in guten Händen. Wir bieten Ihnen das ganze diagnostische und therapeutische Spektrum der modernen Frauenheilkunde. Dank modernster Verfahren zur Diagnostik und Therapie von Brust-, Genital- und Senkungsleiden sind Sie als Patientin bei uns optimal versorgt.

Unsere Leistungen

Viele Frauen leiden an gut- oder bösartigen Veränderungen des Brustgewebes. Diese Veränderungen rufen verschiedene Symptome und Beschwerden hervor. In unserer modernen Gynäkologie bieten wir Ihnen ein umfangreiches Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten.

 

Brustschmerzen können mit Spannungsgefühlen, tastbaren Verhärtungen und einer Berührungsempfindlichkeit der Brust einhergehen. Oft sind diese Schmerzen hormonell bedingt und verschwinden von selbst wieder. Ein Knoten in der Brust ist aber für viele Frauen zunächst beunruhigend. Der Großteil aber ist harmlos und gutartig. Beispiele hierfür sind Zysten, Fibroadenome, Lipome oder die Mastopathie. Ein Knoten in der Brust kann aber auch ein Hinweis auf Brustkrebs (Mammakarzinom) sein. Daher gilt es, jede Veränderung in Ihrer Brust ärztlich abklären zu lassen. Bei einer gut- oder bösartigen Veränderung des Brustgewebes behandeln wir Sie individuell und Ihrem persönlichen Bedarf entsprechend. Nach eingehender Diagnostik durch Tastuntersuchung beider Brüste und der Lymphknoten sowie Ultraschall- und Röntgenuntersuchung entwickeln wir mit Ihnen ein individuelles Therapiekonzept.

 

Gut- und bösartige Veränderungen in der Brust

Gutartige Tumore operieren wir ebenso wie entzündliche Prozesse an der Brust (Abszesse) schonend  minimalinvasiv, d.h. mit lediglich kleinen Schnitten in die Haut. Bösartige Tumoren entfernen wir durch eine brusterhaltende Operation (BET) in Kombination mit der Entfernung des in der Nähe befindlichen Lymphknotens. In manchen Fällen ist die Abnahme der Brust unumgänglich. Die Behandlung bösartiger Tumore erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum der Universitätsfrauenklinik Halle. 

Viele Frauen leiden im Alter an Blasenschwäche. Unwillkürlicher Harnverlust kann verschiedene Ursachen haben. In unserer modernen Gynäkologie bieten wir Ihnen ein umfangreiches Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten.
 

Die Diagnostik und Behandlung von Harninkontinenz und Senkungsbeschwerden sind seit Jahren ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Sowohl die Harninkontinenz als auch die Senkung der Beckenorgane sind Folgen einer Störung der Beckenbodenfunktion. Sie führen oft zu erheblichen Einschränkungen der Lebensqualität der Betroffenen.
 

Unsere modernen urogynäkologischen Verfahren inklusive urogynäkologischer Diagnostik ermöglichen es uns in den meisten Fällen die Beschwerden erheblich zu lindern und häufig sogar komplett zu beheben. Im Falle einer operativen Behandlung bieten wir Ihnen eine Vielzahl beckenbodenkorrigierender Operationen an.

Myome, Erkrankungen der Gebärmutter und andere Unterleibsbeschwerden werden durch unser erfahrendes Team kompetent diagnostiziert und therapiert.

 

Bei Gebärmuttererkrankungen und andere Unterleibsbeschwerden leiden die Betroffenen häufig unter heftigen Schmerzen und starken Blutungen. In solchen Fällen berät Sie Ihr Frauenarzt oder Ihre Frauenärztin gern zu den verschiedenen konservativen Behandlungsmethoden. In einigen Fällen ist eine Operation jedoch unvermeidbar.

 

Wann immer möglich wenden unsere Gynäkolog:innen minimal-invasive Techniken, die sogenannte Schlüssellochchirurgie, an. Dabei werden dünne Operationsinstrumente durch kleinste Hautschnitte in den Körper eingeführt. Dies verbessert die Heilung nach dem Eingriff, verkürzt die Heilungsdauer und reduziert die Schmerzen. 

Laparoskopie

Die sogenannte Bauchspiegelung, ist eine Form der minimalinvasiven Chirurgie. In unserer Gynäkologie nutzen wir sie zur Untersuchung und Behandlung der weiblichen Geschlechtsorgane in der Bauch und Beckenhöhle.

Folgende Eingriffe finden bei uns mit Hilfe minimalinvasiver Verfahren statt:
 

  • Eierstocks- und Eileiteroperationen
  • Abklärung ungewollter Kinderlosigkeit 
  • Entfernung von Myomen 
  • Untersuchung anhaltender, unklarer Unterbauchbeschwerden
  • Gebärmutterentfernung
 

Veränderungen am Muttermund (Dysplasie)

Oberflächliche Zellveränderungen am Gebärmutterhals, sogenannte Dysplasien, können in einigen Fällen eine Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs sein. Je nach Art und Schwergrad müssen sie daher therapiert werden. Zur genauen Abklärung untersuchen wir den Gebärmutterhals mit Hilfe einer mikroskopischen Videountersuchung, der sogenannten Kolposkopie. Falls notwendig werden Zellproben entnommen, die im Labor untersucht werden. Dadurch kann der Schweregrad der Dysplasie genau bestimmt werden. Neben medikamentösen Therapien bieten wir auch die operative Entfernung des verdächtigen Gewebes an.

Ein unerfüllter Kinderwunsch, der auf das Alter oder Gebärmutterprobleme bei der Frau zurückzuführen ist, ist heute kein Schicksal mehr. Die moderne Medizin bietet viele Möglichkeiten für den Weg zu einer glücklichen Elternschaft.

 

Unser Fokus liegt insbesondere auf der interdisziplinären, operativen Behandlung von Endometriose und Myomen. Auch bereits vorgenommene Sterilisationen bei Frauen können mit Hilfe der mikrochirurgischen Refertilisierung wieder rückgängig machen. 

 

Zur Diagnose stehen Verfahren wie Ultraschall, Hormonanalyse sowie Spiegelung von Bauchraum und Gebärmutter zur Verfügung. Auf dieser Grundlage wird dann der individuelle Behandlungsplan erstellt.

Unsere Sprechzeiten

Wir helfen Ihnen bei Ihren Anliegen gerne persönlich weiter. Vereinbaren Sie hier einen Termin und erhalten Sie erste Informationen.

Sekretariat Gynäkologie

Telefon (03496) 521301
 

Sprechzeiten

Montag - Freitag 7:30 Uhr - 15:30 Uhr

Unsere Geburtshilfe
Die Geburt eines Kindes ist für Sie und uns ein besonderes und sehr emotionales Ereignis. In unserer Geburtshilfe schenken wir Ihrem Baby einen natürlichen und glücklichen Start ins Leben. Wir stehen Ihnen vor und während der Schwangerschaft, sowie in den ersten Wochen mit Ihrem Kind zur Seite.
Ihr Aufenthalt auf der Station A1
Die Station für Gynäkologie und Geburtshilfe finden Sie im Klinikteil A1. Sie bietet jungen Familien ein familienfreundliches und komfortables Umfeld. Neben einem wohnlichen Familienzimmer zur Unterbringung der jungen Familie in den ersten Tagen nach der Geburt stehen auch ein Frühstücksbuffet und ein ruhiges Stillzimmer zur Verfügung.
A1
Haus A, 1. OG
Stationsleitung:

Birgit Mäkert

Telefon:

(03496) 52 13 30

Weiterbildungsmöglichkeiten für Studierende und Mediziner:innen

Medizinstudierende

Egal ob Famulatur oder Praktisches Jahr - bei uns sind Sie Teil des Teams!

Unterricht und Seminar für die Aus- und Weiterbildung im Medizinischen Bereich
Unterricht und Seminar für die Aus- und Weiterbildung im Medizinischen Bereich

Weiterbildungsbefugnisse

In unserer Klinik bieten wir umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Arzt besteigt Siegertreppchen mit bunten Helios Socken und Sneakern #EchtesLeben 2022/23
Arzt besteigt Siegertreppchen mit bunten Helios Socken und Sneakern #EchtesLeben 2022/23
News List
Helios Klinik Köthen | 23.05.2024
Fünfter Elterninformationsabend mit Kreißsaalführung

Im Kreißsaal finden wohl die ereignisreichsten Stunden einer werdenden Mutter statt.

Aber was tun bei Beckenendlage? Und wie lange dauert die Latenzphase? Wie wird eine PDA gesetzt? … 

Helios Klinik Köthen | 23.04.2024
Vierter Elterninformationsabend 2024 mit Kreißsaalführung

Im Kreißsaal finden wohl die ereignisreichsten Stunden einer werdenden Mutter statt.

Aber was tun bei Beckenendlage? Und wie lange dauert die Latenzphase? Wie wird eine PDA gesetzt? … 

Helios Klinik Köthen | 05.04.2024
Helios Kliniken in Sachsen-Anhalt starten Spendenlauf für den Verein Blaue Nase hilft e.V. – Helios läuft geht in die vierte Runde

Auch in diesem Jahr zeigen sich die Helios Kliniken in Sachsen-Anhalt sportlich. Mit der Aktion #heliosläuft sammeln alle Mitarbeitenden Kilometer für den guten Zweck – egal ob mit laufen, walken, wandern oder joggen.

Helios Klinik Köthen | 20.03.2024
Dritter Elterninformationsabend 2024 mit Kreißsaalführung in der Helios Klinik Köthen

Im Kreißsaal finden wohl die ereignisreichsten Stunden einer werdenden Mutter statt. Aber was tun bei Beckenendlage? Und wie lange dauert die Latenzphase? Wie wird eine PDA gesetzt? … 

Helios Klinik Köthen | 15.03.2024
Zukunftstag 2024 – Helios Klinik Köthen lädt zum Girls und Boys Day ein

Am 25. April 2024 ist wieder Girls und Boys Day in Sachsen-Anhalt. An diesem bundesweiten Aktionstag zur klischeefreien Berufsorientierung für Jungen und Mädchen sollen die jungen Menschen in verschiedene Berufe schnuppern, die nicht ganz typisch männlich oder weiblich sind. Deswegen geben Pflegekräfte der Helios Klinik Köthen in spannenden Aktionen Einblicke in die verschiedensten Pflegeberufe oder die Möglichkeiten vor der Ausbildung. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Helios Klinik Köthen | 14.02.2024
Zweiter Elterninformationsabend 2024 mit Kreißsaalführung

Im Kreißsaal finden wohl die ereignisreichsten Stunden einer werdenden Mutter statt.

Aber was tun bei Beckenendlage? Und wie lange dauert die Latenzphase? Wie wird eine PDA gesetzt? … 

Helios Klinik Köthen | 17.01.2024
Erster Elterninformationsabend 2024 mit Kreißsaalführung

Im Kreißsaal finden wohl die ereignisreichsten Stunden einer werdenden Mutter statt.

Aber was tun bei Beckenendlage? Und wie lange dauert die Latenzphase? Wie wird eine PDA gesetzt? … 

Helios Klinik Köthen | 27.11.2023
Eine Köthenerin übernimmt: Neue Chefärztin für die Gynäkologie und Geburtshilfe in der Helios Klinik Köthen

Chefarztwechsel an der Helios Klinik Köthen: Ab dem 1. Januar 2024 wird Astrid Sonnabend die Nachfolge von Dipl. med. Heidemarie Thiele antreten, die nach vielen verdienstreichen Jahren in den Ruhestand geht, aber weiterhin Sprechzeiten in der Klinik in Köthen anbieten wird.

Helios Klinik Köthen
Hallesche Straße 29
06366 Köthen
Kontakt
Fax: (03496) 52-11 01