Dr. med.

Peter Stangenberg

Oberarzt

Lehrbeauftragter
Hygienebeauftragter
Prothesenregister
Klinische Studien

Fachbereiche

Kurzvita

Vita
Ausbildung
  • geboren 1976 in Kiel
  • 1998-2005 Studium der Humanmedizin an der Charité Berlin und an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2006-2012 Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • seit 2012 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Berufsweg
  • 2006-2010 Assistenzarzt in  der Gelenkchirurgie der ENDO-Klinik Hamburg
  • 2010-2012 Assistenzarzt am CMSC der Charité Berlin
    Assistenzarzt (2012)
  • Facharzt (2012-2015)
  • Funktionsoberarzt (2015-2016)
  • Oberarzt (seit 2017) in der Gelenkchirurgie der Helios ENDO-Klinik Hamburg
Bei Helios 

seit 2012 an der Helios ENDO-Klinik Hamburg

Lehrtätigkeiten

Lehrbeauftragter in der Helios ENDO-Klinik als Lehrkrankenhaus des Universitätskrankenhauses Eppendorf (UKE)

Was Sie sonst noch über mich wissen sollten

Dissertation: Therapieerfolg und Therapiesicherheit der einzeitigen Hüftprothesenwechseloperation unter Verwendung eines Vancomycin augmentierten Knochenzementes in der Therapie der periprothetischen Infektion - eine retrospektive Studie 

Publikationen

Bioavailability of gentamicin and vancomycin released from an antibiotic containing bone cement in patients undergoing a septic one-stage total hip arthroplasty (THA) revision: a monocentric open clinical trial.