Diabetes Zertifizierung

Ausgezeichnete Kompetenz

Ausgezeichnete Kompetenz

Das Helios Klinikum Berlin-Buch wurde von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes zertifiziert.

Es verfügt somit als eines von nur drei Zentren in Deutschland über drei Zertifizierungen der DDG: Zertifiziertes Diabeteszentrum, Fußzentrum und „für Diabetiker geeignetes Krankenhaus“. Damit wird die besondere Expertise des ärztlichen und pflegerischen Teams gewürdigt. In Deutschland sind über 6 Millionen Menschen von Diabetes betroffen. Vor allem die Zahl der Diabetiker Typ 2 steigt rasant. Die Erkrankung kann unbehandelt zu ernsten Folgeschäden wie Schlaganfall oder Herzinfarkt, Nierenleiden, Amputation oder sogar Erblindung führen. Prof. Dr. med. Michael Ritter, Leiter Diabetologie und Endokrinologie, sagt: „Durch eine gute medizinische Betreuung lassen sich diese Folgeerkrankungen aber erfolgreich vermeiden.“ Das Bucher Konzept umfasst die Installation der Diabetologie als „Serviceabteilung“ für alle Bereiche – in Deutschland bisher einmalig. Wesentliche Aspekte sind wöchentlich stattfindende Schulungen für Patienten, die Dokumentation und die Entwicklung der diabetologischen Kenntnisse auf allen Stationen.