Prof. Dr. med.

Kurt Rasche

Direktor der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin

E-Mail senden

(0202) 896-3902

(0202) 896-3901

Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin, Internistische Intensivmedizin und Infektiologie (DGI)

Leiter des DKG-zertifizierten Lungenkrebszentrums

Empfohlen von der „Focus-Ärzteliste“

 


Beruflicher Lebenslauf

 

Ausbildung

1984               Medizinisches Staatsexamen/Approbation als Arzt

1978–1984   Medizinstudium (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

1978               Abitur (Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Bünde)

Beruflicher Werdegang

2018               Fachgruppenleiter Pneumologie/Thoraxchirurgie des HELIOS-Konzerns

2018               Leiter des DKG-zertifizierten Lungenkrebszentrums

2012-2018    Stellv. Ärztlicher Direktor, HELIOS Klinikum Wuppertal

2011-2017     Stv. Vors. d. Klinik-Ethik-Komitees, HELIOS Klinikum Wuppertal

2010-heute   Direktor/Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Bergisches Lungenzentrum, HELIOS Klinikum Wuppertal

2001-2009     Chefarzt des Zentrums für Innere Medizin-Schwerpunkt Pneumologie, Kliniken St. Antonius, Wuppertal

Akad. Lehrkrankenh. der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

1997-2001    Ltd. Oberarzt der Abt. für Pneumologie, Allergologie und

Schlafmedizin, BG-Kliniken Bergmannsheil, Ruhr-Universität Bochum

1992-1997     Oberarzt der Abteilung für Pneumologie, Allergologie und Schlafmedizin, BG-Kliniken Bergmannsheil, Ruhr-Universität Bochum

1986-1992     Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter der BG-Kliniken Bergmannsheil, Ruhr-Universität Bochum, Innere Medizin/Pneumologie

1984–1986   Stabsarzt der Bundeswehr

Facharztbezeichnungen/berufliche Qualifikationen

2006               Zusatzweiterbildung Schlafmedizin

2004               Anerkennung als Infektiologe (DGI)

1997               Qualifikationsnachweis Somnologie (DGSM)

1996               Zusatzbezeichnung Spezielle Internistische Intensivmedizin

1993               Zusatzbezeichnung Allergologie

1993               Schwerpunktbezeichnung Pneumologie

1991               Facharzt für Innere Medizin

1988               Anerkennung als Rettungsarzt

Wissenschaftlicher Werdegang

2014               Berufung auf die Professur für Pneumologie der Universität Witten/Herdecke

2004               Ernennung z. apl. Professor für Innere Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2002               Ernennung z. apl. Professor für Innere Medizin der Ruhr-Universität Bochum

1996               Habilitation im Fach Innere Medizin (Ruhr-Universität Bochum)

1985               Promotion (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

ca. 180 Publikationen, ca. 20 Buchbeiträge und Bücher

Aktuelle Weiterbildungsbefugnisse (Ärztekammer Nordrhein)

Verbundweiterbildung für Innere Medizin und Allgemeinmedizin (Hausarzt/ärztin)

Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin (i. V. 36 Monate)

Weiterbildung Innere Medizin und Pneumologie (36 Monate)

Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (18 Monate)

Zusatzweiterbildung Schlafmedizin (18 Monate, Frau LOÄ Schmidt)

  Arbeit bei Patientenorganisationen/Zeitschriften

Selbsthilfegruppe Lungenemphysem–COPD Deutschland

– Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

Patientenliga Atemwegserkrankungen – Ortsverband Wuppertal

– ständiger medizinisch-wissenschaftlicher Berater

Zeitschrift COPD & Asthma

–Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

Sarkoidose-Netzwerk Deutschland

-Gründungsinitiator des Ortsverbandes Wuppertal

Mitgliedschaften in ärztlichen Kommissionen

  • Prüfungsausschuss der Ärztekammer Nordrhein
  • (FA Innere Medizin und SP Pneumologie, ZW Schlafmedizin)
  • Verzeichnis der Gutachter bei Berufskrankheiten (Landesverband Rheinland-Westfalen der gewerbl. BGs)
  • Vors. der Qualitätskommission "Diagnostik und Therapie der Schlafapnoe" (Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein)
  • ständiges Mitglied der AG Pneumonie der QS-NRW

Klinische Schwerpunkte

Asthma/COPD

Schlafbezogene Atmungsstörungen/Beatmungsmedizin

Bösartige Lungenerkrankungen

Berufsbedingte Lungenerkrankungen

Interstitielle Lungenerkrankungen, u.a. Sarkoidose

 

Mitgliedschaften und Funktionen bei wissenschaftlichen Fachgesellschaften/Zeitschriften

  • Berufsverband deutscher Internisten
  •  Berufsverband der Pneumologen

            -           Vorstandsmitglied NRW

  •  Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

                        ehem. wissenschaftlicher Sekretär der Zeitschrift "Medizinische Klinik"

  • Deutsche Gesellschaft für Pneumologie
  • Deutsche Gesellschaft für Lungen- und Atmungsforschung

            -           1. Vorsitzender 2007

  • Mitglied der Schriftleitung der Zeitschrift

                        "Atemwegs- und Lungenkrankheiten"

  • Westdeutsche Gesellschaft für Pneumologie

            -           Schatzmeister bis 2018, aktuell Stv. Vorsitzender

            -           Tagungspräsident 2019

  • Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB)

            (ehemals: Arbeitskreis Heim- und Langzeitbeatmung)

            -           Gründungsmitglied

            -           Tagungspräsident 2004

  • Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin

            -           Regionalleiter und Gutachter Bereich Nordrhein

                        für das Schlaflabor-Akkreditierungsverfahren

            -           Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift "Somnologie"

            -           Tagungspräsident 2007

  • Nordrheinwestfälische Gesellschaft für Schlafmedizin          

            -           Vorstandsmitglied

  • Deutsche Krebsgesellschaft        
  • Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin
  • Deutsch-Türkische Medizinergesellschaft        
  • European Respiratory Society
  • European Sleep Research Society
  • American Thoracic Society

Zertifizierungen

Schlaflabor

Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung u. Schlafmedizin (DGSM)

Lungenkrebszentrum

Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

WeanNet: Weaning-Zentrum

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)

Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für außerklinische Beatmungsmedizin (DIGAB)

Besondere Öffentlichkeitsauszeichnungen

Focus-Ärzte-Liste “Deutschlands Topmediziner”

für COPD/Lungenemphysem und Schlafmedizin