Wichtige Informationen zum COVID 19 (Corona-Virus)
Leistungen

Qigong-Therapie

Qigong ist ein chinesisches Wort und kann im Zusammenhang mit Therapie vereinfacht als Chinesische Heilgymnastik übersetzt werden. Die zahlreichen Qigong-Bewegungssequenzen wurden in China erfunden und sind seit der Antike in ihrer gesundheitsfördernden und heilenden Wirkung praktisch erprobt. Wie kommt das?

'Qi' bezeichnet Lebensenergie und 'gong' heißt so viel wie beharrliches Bemühen um eine Fähigkeit. Es geht beim Qigong um ein stetes Bemühen darin, die eigenen Lebenskräfte und -dynamiken in Balance zu halten. In der Qigong-Therapie für Schmerzpatienten werden ausgewählte Bewegungsmuster modellhaft vom Therapeuten gezeigt , von den Patienten so gut es geht nachgeahmt und in ihrem Ablauf eingeübt. Dabei geht es zunehmend um die Verbesserung der Körperhaltung und der harmonischen Bezogenheit der Glieder untereinander. Weiterhin bemüht sich der/die Übende um die Verbesserung seiner/ihrer Beweglichkeit und um eine zunehmend fließende Qualität ihrer Bewegungen - denn: durch Verspannungen und Blockaden, die oft Folge von chronischen oder akuten Schmerzen sind oder diese erst hervorrufen, wird der Bewegungsfluss / Qi-Fluss im Körper - erheblich gestört.

Es gibt in China einen bekannten Leitsatz:

Qi fließt nicht - es schmerzt.

Qi fließt - es schmerzt nicht.

Psychische Wirkung von Qigong in der Schmerztherapie:

Die Bewegungssequenzen werden ruhig durchgeführt, das heißt langsam und mit innerer Aufmerksamkeit. Somit werden die Übungsziele stressfrei verfolgt. Auf eine möglichst perfekte Nachahmung des Modells kommt es nicht an, denn: man versteht sich ja als übende Person und logisch ist, was man schon kann, bräuchte man ja nicht üben. Dieses Bewusstsein fördert ein hohes Maß an Gelassenheit und motiviert, trotz der Einschränkungen die vorgestellten Bewegungsmuster zu üben.

Langsamkeit und Schönheit der Qigong-Sequenzen wirken zudem harmonisierend auf Körper, Seele und Geist als eine Einheit. Sie fördern den inneren Frieden mit sich selbst, mit der jeweiligen Umwelt und dem eigenen Schicksal. Vielleicht entdecken Sie auch eine neue sanfte Seite an sich selbst, eine Seite, die Sie noch gar nicht kennen! Oder: Ihre Seele genießt es, ein harmonisches 'Bewegungsbad' ganz anderer Art zu nehmen.