Wichtige Informationen zum COVID 19 (Corona-Virus)
Leistungen

Geriatrische Tagesklinik

Geriatrische Tagesklinik

Die Tagesklinik ist mit sechs Behandlungsplätzen Teil der Geriatrie des Helios Klinikums Warburg und ergänzt die stationären Therapieangebote. Außerdem kann sie den Übergang von der stationären Behandlung zur häuslichen Versorgung deutlich erleichtern. Eine Behandlung dauert in der Regel 7 bis 15 Tage.

Das Tagesklinik-Konzept

Die Behandlung findet montags bis freitags in der Zeit von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Die Nächte, Wochenenden und Feiertage verbringen die Patienten in ihrem gewohnten häuslichen Umfeld. Das Konzept der Tagesklinik ist ganzheitlich und besteht aus Pflege, Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Psychologie, Sozialdienst und dem ärztlichen Dienst und wird individuell auf jeden einzelnen Patienten angepasst.

Für welche Patienten eignet sich die Tagesklinik?

  • Alle Patienten im höheren Lebensalter
  • (70 Jahre und älter)
  • Instabilität: Die Grundfunktionen des Körpers
  • sind nicht durchgehend stabil
  • Bestehende Begleiterkrankungen, Schädigungen
  • und Komplikationen
  • Geringe Belastbarkeit: Kreislaufinstabilität und
  • allgemeine geringe Belastbarkeit, welche kein
  • aktives Handeln und Mobilisieren erlauben oder
  • stark einschränken
  • Desorientiertheit/Demenz/Delir
  • Schwere Depressionen/Angststörungen
  • Psychische Störung
  • Seh-/Hörverlust
  • Wunden/ Wundheilungsstörungen/
  • ggf. Durchblutungsstörungen
  • Unbeweglichkeit
  • Gangstörungen mit Sturzneigung
  • Gefühlsstörungen
  • Inkontinenz
  • Fehl-/Mangelernährung
  • Chronische Schmerzen
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus)
  • Schwere Infektionen (Lungenentzündung,
  • akute Bronchitis, etc)
  • Frakturen und Amputationen
  • Gelenkersatz
  • Große Operationen
  • Schlaganfälle
  • und vieles mehr

Organisation und Ablauf

Eine Anmeldung erfolgt über die hausärztlichen Praxen. Außerdem wird eine Einweisung für die tagesklinische Komplexbehandlung und ein aktueller Medikamentenplan benötigt. Wir empfehlen für die Therapien ein Handtuch sowie gut sitzendes/festes Schuhwerk (gerne Sportschuhe) mitzubringen.

Alle Patienten im Umkreis von 25-30 km werden von dem Fahrdienst ORGAmed GbR morgens zu Hause abgeholt und am späten Nachmittag wieder nach Hause gebracht. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Die Medikamente werden an allen Behandlungstagen von der Klinik gestellt. Jeden Freitag gibt es einen aktuellen Medikamentenplan, der auf Wunsch auch an etwaige Pflegedienste oder den Hausarzt geschickt werden kann.

Tagesablauf

  1. 8:00 Uhr Gemeinsames Frühstück

    Wir starten bei einem gemeinsamen Frühstück in den Tag, besprechen die jeweiligen Therapieeinheiten und entsprechenden Uhrzeiten. Jeder Patient erhält sowohl Einzel- als auch Gruppentherapien.

  2. Mittagessen und Kaffeeangebot

    Ebenfalls zu einem Aufenthalt in unserer Tagesklinik gehört ein Mittagessen und ein Kaffeeangebot. Kaltgetränke stehen selbstverständlich zu jeder Zeit zur Verfügung.

  3. 15:30 Uhr Heimfahrt

    Um 15:00 Uhr beenden und reflektieren wir den jeweiligen Tag, sodass um 15:30 Uhr die Heimfahrt angetreten werden kann.

Die Aufnahmetermine und Transporte werden koordiniert über Frau Günther:

Andrea Günther

Stationssekretärin der Geriatrie

E-Mail

Telefon

(05641) 91-2292

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Tagesklinik Geriatrie hat Arbeit aufgenommen

6 Plätze stehen ab sofort für ältere Patienten zur Verfügung. Die neue Tagesklinik Geriatrie am Helios Klinikum Warburg soll ein Bindeglied zwischen der stationären und der ambulanten Versorgung sein. Die Vorzüge liegen Chefarzt Dr. Michael