Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline
Leistungsspektrum Urologie

Modern und präzise: Endourologie

Modern und präzise: Endourologie

In unserer Urologie behandeln wir unsere Patienten mit höchster Sorgfalt. Dabei wenden unsere Spezialisten viel Feingefühl und modernste Medizintechnik an. Die Endourologie ist eine Fachdisziplin mit höchster Präzision für schonende diagnostische und therapeutische Eingriffe.

In der Urologie behandeln wir Erkrankungen von Nieren, Harnleitern, Harnblase und Harnröhre sowie der männlichen Geschlechtsorgane. Neben offenen chirurgischen Operationen, nehmen wir in unserer Klinik viele gewebeschonende Operationen endoskopisch vor, d.h. über natürliche Körperöffnungen oder durch Punktion von außen.

Mit unserem modernen Instrumentarium können wir in die meisten Organe hineinschauen und dabei Operationen vornehmen. Es können dabei Engstellungen beseitigt, Harnsteine entfernt oder zertrümmert und Gewebe entfernt werden.

Gutartige Prostatavergrößerungen können in der Regel mit einer Ausschabung des Prostatagewebes durch die Harnröhre (TUR-P) behandelt werden. Unsere Klinik verfügt ebenfalls über ein hochmodernes bipolares TURis-System zur Resektion und Vaporisation von Gewebe in Prostata und Blase, welches ein geringes Risiko für den Patienten während und nach der Operation darstellt.

Wir bieten Ihnen im Bereich der Endourologie alle gängigen Verfahren an, einschließlich Mini-PNL, PNL, URS, flexible URS mit Laser oder Lithoclast; unter letzterem versteht man die starre oder flexible Harnleiterspiegelung mit Steinbehandlung durch Laser bzw. Stoßwellen.

Zur Entfernung von oberflächlichen Blasentumoren führen wir moderne endoskopische Blasentumorresektionen durch. Schwer erkennbare oder unsichtbare Tumore können dabei zusätzlich mit einer fluoreszierenden Substanz sichtbar gemacht werden (Photodynamische Diagnostik mit Alpha-Aminolävolinsäure).

Zur Behandlung von Krampfadern der Hodenvenen (Varikozele) bieten wir laparoskopische Verfahren und die Sklerosierung (Verödung) an.

Ihr Ansprechpartner

Priv.-Doz. Dr. med. Matthias Maruschke

Chefarzt Urologie

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-1910
E-Mail: E-Mail senden

Das könnte Sie auch interessieren