Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline

Ambulante Operationen in der Unfallchirurgie

Ambulante Operationen in der Unfallchirurgie

Bei ambulanten Operationen kommen Sie erst am Tag des Eingriffs ins Krankenhaus und können wenige Stunden danach wieder nach Hause.

Zu unseren ambulanten Operationen gehören unter anderem

In Absprache mit Ihnen operieren wir je nach Art des Eingriffs mit einer örtlichen Betäubung oder in Vollnarkose. Bei ambulanten Operationen in Vollnarkose ist jedoch die Voraussetzung, dass Sie im Anschluss an die Operation abgeholt werden und die nächsten 24 Stunden zu Hause nicht allein sind.

Ablauf bei Ambulanten Operation

Stellen sich bitte mit Ihrem Anliegen in einer unserer Sprechstunden vor. Dort entscheiden wir gemeinsam, ob eine Operation notwendig ist und ob diese ambulant durchgeführt werden kann. Gegebenenfalls berät Sie ein Narkosearzt gleich über das passende Narkoseverfahren.

Unsere Sprechstunden im Überblick

Je nach Art des Eingriffs und Ihrem Gesundheitszustand erfolgen Voruntersuchungen. Dies sind zum Beispiel Blutentnahmen, ein EKG (Elektrokardiogramm) oder eine Röntgen-Untersuchung des Brustkorbs.

Melden Sie sich bitte am vereinbarten Operationstag für Vorbereitungen auf der Station der Unfallchirurgie an. Die Operation findet in der Regel vormittags statt.

Bitte beachten Sie die Hinweise Ihres Arztes, wie lange Sie vor der Operation auf Speisen und Getränke verzichten müssen. Medikamente dürfen Sie nach Absprache weiter einnehmen.

Nach dem Eingriff folgt eine Ruhe- und Beobachtungszeit im Aufwachraum und auf der Station. Die Dauer hängt von der Art der Narkose und der Art der Operation ab. 

Nach einer abschließenden Untersuchung durch den verantwortlichen Stationsarzt entlassen wir Sie nach Hause. Sollten wir eine weitere Beobachtung empfehlen, können wir Sie bei uns stationär weiterbehandeln. 

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Bernhard Fortmeier

Chefarzt Unfallchirurgie
Dr. med. Bernhard Fortmeier

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-1965
E-Mail: E-Mail senden

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 8:00 bis 15:00 Uhr