Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

In der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie helfen unsere erfahrenen Spezialisten Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden bei körperlich-seelischen Störungen. Das Aufgabengebiet umfasst dabei die Diagnostik und Therapie von psychischen und psychosomatischen Krankheiten. Dafür bieten wir Ihnen alle Möglichkeiten zur ambulanten, teilstationären und stationären Behandlung.

Aktuelle Versorgung

Unser wichtigstes Anliegen ist es, unsere Patienten und Besucher, ebenso wie unsere Mitarbeiter aktiv vor einer weiteren Ausbreitung des Virus zu schützen und gleichzeitig den Klinikbetrieb aufrechtzuerhalten. 

Dazu haben wir in den verschiedenen Bereichen jeweils den individuellen Herausforderungen angepasste Konzepte entwickelt, über die Sie die Mitarbeiter der Bereiche gerne informieren. 

In unseren Einrichtungen gilt das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes für alle.

Die Begleitung von Kindern und Jugendlichen zu  Terminen in der Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder in die Klinik ist nur einer Bezugsperson bzw. einem Elternteil erlaubt. Nur in begründeten Ausnahmen und nach Rücksprache mit dem Klinikpersonal sind weitere Begleitpersonen möglich. 

Informationen für Kinder, Jugendliche und Eltern

Hier erfahren Sie Wissenswertes zur Aufnahme, zum Alltag und zur Therapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

So erreichen Sie uns

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Anliegen gerne persönlich weiter. Vereinbaren Sie hier einen Termin und erhalten Sie erste Informationen.
Kontakt

04621 83-0

04621 83-0
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Friedrich-Ebert-Straße 5a
24837 Schleswig

Institutsambulanz Schleswig

Telefon: (04621) 83-1606

Institutsambulanz Husum

Theodor-Schäfer Straße 1a
25813 Husum
Telefon: (04841) 77-097620

Fachinformation: Hinweise für Ärzte und Studenten

Rufen Sie mit einem Klick die gewünschten Informationen auf

Anmeldebogen zur stationären Behandlung (PDF) Bitte um Beachtung: Formular ist von Kinder- und Jugendpsychiater/innen bzw. Kinder- und Jugendpsychotherapeut/innen auszufüllen!

Notfälle erfolgen bitte per Notfallüberweisungsschein.

Eine stationäre Aufnahme erfolgt nur bei Vorliegen einer Einweisung.

200 Jahre Fachklinik

Die damals noch als "Irrenanstalt“ betitelte Einrichtung setzte Maßstäbe in der Behandlung psychisch Kranker. Kaum eine andere medizinische Disziplin hat in den vergangenen zwei Jahrhunderten so viele und teils radikale Veränderungen erlebt