Corona-Virus:

Ab sofort gilt ein Besuchsverbot im Helios Klinikum PforzheimHier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Corona-Virus!

Themenabendpräsentation "Sinnvolle begleitende Behandlungsmethoden bei Brustkrebs": Hier geht's zur Präsentation

Station A4

Selbstbestimmt in Würde altern

Selbstbestimmt in Würde altern

Auf unserer Station für Altersmedizin arbeiten wir fächerübergreifend zusammen. Neben Ärzten der Fachbereiche Neurologie, Innere Medizin und Chirurgie arbeitet ein speziell geschultes Team intensiv mit unseren älteren Patienten.

Auf unserer Station für Altersmedizin (Station A4) haben wir uns auf die Bedürfnisse älterer Menschen und der im Alter typisch auftretenden Gesundheitsstörungen spezialisiert. Unsere Zimmer mit insgesamt 40 Betten sind darum entsprechend altersgerecht ausgestattet.

Neben Pflegekräften des Klinikums arbeitet auf der Station ein Team verschiedener Fachrichtungen zusammen, um unseren Patienten die bestmögliche Versorgung gewährleisten zu können.

Das Team besteht aus:

  • Gesundheits- und Krankenpflegern
  • Ergotherapeuten
  • Physiotherapeuten
  • Logopäden
  • Mitarbeiter des Sozialdienstes
  • Psychologin
  • Pflegeberaterin

Bei Bedarf wird das Team durch Mitarbeiter aus den Bereichen Ernährungsberatung und Diabetesberatung sowie unsere Seelsorge unterstützt.

In der Regel bleiben die Patienten vierzehn Tage auf unserer Station und erhalten eine sogenannte aktivierende therapeutische Pflege. Ziel aller Maßnahmen ist, dass unsere älteren Patienten die größtmögliche Selbständigkeit wiedererlangen. So werden schwerpunktmäßig die Aktivitäten des täglichen Lebens wie essen, trinken, sich selber waschen und auf die Toilette gehen trainiert.

Märchen zur Orientierung

Ein langer Klinikgang, rechts und links Türen, alles sieht gleich aus – Wo ist mein Zimmer? Für die älteren Patienten der Station für Altersmedizin ist das immer wieder eine Herausforderung. Zur besseren Orientierung hatten unsere Mitarbeiter der Station eine tolle Idee: Wandtattoos. Die Frage war nur: Mit welchen Motiven? Da ältere Menschen meist ein hervorragendes Langzeitgedächtnis haben, war schnell klar, dass die Wandaufkleber auf den Türen ein Oberthema haben müssen. Nun zieren die Türen auf der einen Seite der Station Märchenbilder und auf der anderen Seite Tierbilder. Man besucht sich gegenseitig bei Hänsel und Gretel, Frau Holle, Rumpelstilzchen oder bei Elefant und Löwe.

So erreichen Sie uns:

Silvia Reisert

Stationsleitung Station A4

Telefon

(07231) 969-8541

Wir sorgen für Ihr Wohl

600 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Pflege leisten täglich rund um die Uhr wertvolle Arbeit für unsere Patienten und ihre Angehörigen. Erfahren Sie mehr!