Bitte beachten Sie, dass Besucher ab sofort leider keinen Zutritt haben!

Wichtige Informationen

Informationen zum Kreißsaal

 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf dem gesamten Klinikgelände verpflichtend !

0211 8554774 Ihre Ansprechpartner NRW-Gesundheitsministerium
KKN

Die „guten“ Seelen am Helios Klinikum Niederberg

Die „guten“ Seelen am Helios Klinikum Niederberg

Mit Hingabe und Einfühlungsvermögen kümmern sich seit 35 Jahren Ehrenamtliche der Krankenhilfe am Klinikum Niederberg (KKN) in Velbert um die Patienten. Auch Gabriele Köllmann und Hartmut Garbisch gehören seit vielen Jahren zum Team.

Manche Schicksale vergisst man nicht und gehen unter die Haut. Seit 13 Jahren ist Gabriele Köllmann Teil des Vereins und hat viele Patienten im Helios Klinikum Niederberg begleitet. „Meist belasten mich die Geschichten der Patienten nicht – es ist eher ein schönes Gefühl, dass man gebraucht wird und man ein aufrichtiges Dankeschön zurückerhält. Aber das muss man lernen, mit der Zeit hat man ein Gespür dafür“, so die Tönisheiderin. Sie betreut die Bücherei für die Mitarbeiter im Klinikum und verleiht E-Books und Hörspiele an die Patienten, aber auch auf Station wird sie gebraucht. Jeden Mittwoch stattet sie der Station 41 im Klinikum einen Besuch ab und fragt bei den Patienten, ob sie einfach nur reden möchten oder etwas benötigen. „Man merkt schnell, wer reden möchte und wer sich darüber freut, dass Besuch da ist“, so Frau Köllmann.

Auf einen fremden Menschen zugehen, ihm zuhören und stärken – so beschreibt Hartmut Garbisch die Aufgaben der Ehrenamtlichen im Klinikum. Er begleitet seit fast fünf Jahren hauptsächlich die männlichen Patienten der urologischen Station. „Durch einen Bericht in der Zeitung bin ich auf die KKN aufmerksam geworden. Dort wurden neue Mitglieder gesucht und ich habe mich direkt angesprochen gefühlt“, so der 73-jährige. Der Vorstandsvorsitzende des Vereins geht ebenfalls einmal wöchentlich auf die Station und spricht mit den Patienten. „Von Mann zu Mann zu reden, ohne einen Arzt oder eine Pflegekraft, ist für manchen Patienten sehr wichtig. Mir macht es nach wie vor sehr viel Freude hier zu sein und ein offenes Ohr zu haben.“

Insgesamt sind es 25 Personen, die sich um die Patienten im Haus kümmern. Sie alle eint, dass sie sich mit Herzblut engagieren. „Wir wissen die Arbeit der Damen und Herren sehr zu schätzen. Ich finde es sehr schön, dass sich so viele Ehrenamtliche mit unserem Klinikum identifizieren und sich so toll um die Patienten kümmern“, sagt Dr. Niklas Cruse, Klinikgeschäftsführer am Helios Klinikum Niederberg. 

Wer sich ebenfalls ehrenamtlich im Klinikum betätigen möchte, kann sich gerne mit Hartmut Garbisch in Verbindung setzen. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern und freuen uns, wenn es noch mehr Menschen gibt, die sich engagieren möchten“, so Garbisch.


Kontakt: Hartmut Garbisch, 0151 74331871

Möchten Sie sich auch ehrenamtlich betätigen?

Dann sprechen Sie uns an

Hartmut Garbisch

0151 74331871
Hartmut Garbisch