Neue Corona-Regeln ab dem 1.10.2022

Besucher:innen sollten immer einen tagesaktuellen, negativen Test vorweisen können. Außerdem gilt innerhalb des Gebäudes eine FFP2-Maskenpflicht. Weitere Informationen finden Sie hier: Klick.

0561 3086-0
Neuer Pflegedirektor gefunden
Manuel Herburger beginnt im Januar

Neuer Pflegedirektor gefunden

Kassel

Nachfolger gefunden: Manuel Herburger wird zum Start des neuen Jahres als Pflegedirektor in den Helios Kliniken Kassel beginnen. Silvia Kraushaar, die die Aufgabe im Sommer interimsmäßig mit übernommen hat, ist dann wieder in erster Linie für das Haus in Kaufungen zuständig.

In enger Zusammenarbeit werden sich Herburger und Kraushaar um beide Standorte kümmern.

Klinikgeschäftsführer Tobias Hindermann freut sich, „dass wir mit Manuel Herburger einen erfahrenen und kompetenten Pflegedirektor für unser Haus gewinnen konnten“. Der 42-Jährige habe sich gegen eine Reihe von Kandidaten durchgesetzt und den besten Eindruck hinterlassen. Mit dem Start Herburgers geht zugleich ein Novum einher: Erstmals wird die Pflegedirektion nicht von einem Mitglied der DRK-Schwesternschaft besetzt.

Manuel Herburger ist derzeit als stellvertretender Leiter des Bildungszentrums am Helios Klinikum in Hildesheim tätig. In seinen Aufgabenbereich fällt die Weiterbildung von Fachkräften mit Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP), zudem ist er Kursleiter an der Berufsfachschule. Der verheiratete Vater zweier Kinder, der zu Beginn seiner Laufbahn als Anästhesie- und Intensivpfleger in München gearbeitet hat, fühlt sich nach mehr als 20 Jahren Berufserfahrung im Managementbereich besonders wohl.

Auch deshalb reizt ihn seine kommende Tätigkeit in Nordhessen. Den Helios Kliniken Kassel attestiert er „viel Entwicklungspotenzial“, er freue sich darauf, dieses Potenzial zu erschließen. „Mir ist es wichtig, selbst mitzugestalten“, sagt Herburger. Dabei setzt der neue Pflegedirektor auf einen regen Austausch, er versuche, alle mit ins Boot zu nehmen, um nach den besten Lösungen zu suchen, wie er es ausdrückt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, gehe er gern über die Stationen – er nennt es „kommunikative Gänge“. Denn: „Im Büro erfährt man nichts.“

Manuel Herburger stammt aus dem oberbayerischen Altötting. Der diplomierte Pflegewirt kennt sich in der Branche aus, wie sein Werdegang verdeutlicht: Stationsleiter, Pflegedirektor, Leiter der Arbeitsgruppe Rehabilitationsmedizin in der Fachgruppe Pflege für Helios Deutschland, Regionalsprecher der Pflegedienstleitungen in der Helios Region Niedersachsen, Mitglied der Klinikleitung in Northeim, Lehrbeauftragter am Kasseler Studienzentrum im Studiengang Pflegemanagement – kurzum: Der Mann weiß, wovon er spricht.

Dass er neben zahlreichen Weiterbildungen obendrein seinen Master in Organisationsentwicklung an der TU Kaiserslautern machte, verwundert da nicht wirklich. Ab Januar profitieren die Helios Kliniken Kassel von seinen Kenntnissen.