Geburtshilfe: Willkommen im Leben!

Jedes Jahr kommen in unseren drei Kreißsälen unserer Geburtshilfe rund 550 Kinder zur Welt. Auf der Familienstation unserer zertifizierten „babyfreundlichen Geburtsklinik“ lernen sich Eltern und Baby kennen, ohne von den Klinikroutinen gestört zu werden.

Geburtshilfe auf Skype

Unser Café Babyzeit findet ab Februar immer in den geraden Kalenderwochen per Skype statt. Wir sind jeden 2. Mittwoch zwischen 11 und 12 Uhr für euch da. Wählt euch einfach ein - auch wenn es schon 11.10 Uhr oder 11.40 Uhr ist :-)

Auch den Informationsabend für werdende Eltern bieten wir ca. 1x im Monat digital per Skype an. Der nächste digitale Infoabend ist am 22. September 2021 um 18 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

Unsere Geburtshilfe im Video

Leider können wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation für werdende Eltern keine Führungen durch die Kreißsäle und die Familienstation anbieten. Einen ersten Einblick in unsere Räumlichkeiten bietet unser Video. Lernen Sie unsere Klinik, das Team und unser Konzept der „Babyfreundlichen Geburtshilfe“ kennen.

Bitte beachten Sie: Begleitung rund um die Geburt in Zeiten von Corona

Grundsätzlich bietet die Klinik umfassende Angebote zur Betreuung der Familien rund um die Geburt. Pandemiebedingt sind Veranstaltungen und Geburtsvorbereitungskurse aktuell ausgesetzt. Die Informationsabende für werdende Eltern und das Café Babyzeit finden online via Skype statt. Zur ambulant stattfindenden Geburtsplanungssprechstunde bitten wir die Schwangeren soweit möglich, allein zu kommen. In dem Gespräch informieren wir die Schwangeren immer über die aktuell geltenden Kreißsaal- und Besuchsregelungen. Aufgrund der dynamischen Lage können sich bei den Regeln jederzeit Änderungen ergeben.

Wir unterstützen die Schwangeren in ihrem Wunsch, den Partner oder eine andere Vertrauensperson zur Geburt mitzubringen. Deshalb dürfen die Frauen zur Geburt weiterhin vom werdenden Vater oder einer Vertrauensperson begleitet werden, sofern diese/r symptomfrei ist, keinen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall hatte oder positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Bei den werdenden Müttern und dem Vater/der Begleitperson erfolgt ein COVID-19-spezifisches Screening und eine PCR-Testung auf das SARS-CoV2-Virus. Dies gilt für die natürliche Geburt wie auch für Kaiserschnitte. Kreißsaalbereich und Familienstation dürfen nicht verlassen werden. Für die Entbindung stehen drei Kreißsäle mit verschiedenen Gebärmöglichkeiten (Entbindungslandschaft, Roma-Rad, Gebärhocker, Entbindungswanne etc.) zur Verfügung.

Nach der Geburt legen wir Wert darauf, dass die Familien die Möglichkeit haben, zusammenzubleiben, um die Bindung zwischen Eltern und Kind zu fördern. Auf der Familienstation können sich die Familien entspannen und ungestört kennenlernen. Die Nutzung der Familienzimmer ist dabei auch in Zeiten von Corona unter der Einhaltung von Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen möglich: Der Vater/die Begleitperson kann mit in der Klinik aufgenommen werden. Besuche durch andere Familienmitglieder oder Freunde sind aktuell leider nicht möglich. Denn mehr soziale Kontakte bedeuten ein größeres Infektionsrisiko. Entscheidet sich der Vater/die Begleitperson gegen die Mitaufnahme im Familienzimmer, darf er/sie nach der Entbindung noch für einige Zeit bei Mutter und Kind im Kreißsaal bleiben. Nach dem Verlassen unseres Hauses ist ein erneuter Besuch auf der Familienstation aktuell leider nicht mehr möglich.

Wenn Schwangere zur Untersuchung oder Geburt in die Klinik kommen möchten und grippeähnliche Symptome haben oder Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall hatten, haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen. Wir bitten in diesem Fall darum, dass sich die Schwangere vorab telefonisch anmeldet. Sie wird u.a. räumlich separiert, zusätzlich bei der Aufnahme via Schnelltest getestet und nach der Geburt isoliert untergebracht. Hierbei halten wir uns an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) für die geburtshilfliche Versorgung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Auch nach dem Klinik-Aufenthalt steht das Team der Geburtshilfe für Betreuung und Unterstützung zur Verfügung. Mütter können bei Fragen rund um die Uhr im Kreißsaal unter Telefonnummer 05521 866-370 anrufen und sich Ratschläge und Tipps von den Hebammen holen. Wir hoffen, dass auch unsere regelmäßigen Kurse wie Babymassage und Krabbelgruppen sowie das Café Babyzeit bald wieder stattfinden können.

Geburtsplanung

Sie möchten sich zur Geburt anmelden? Im Rahmen unserer Sprechzeiten planen wir Ihre Entbindung in unserer Klinik.

Sprechzeiten

Chefarztsekretariat Geburtshilfe

Chefarztsekretariat Geburtshilfe

Telefon

(05521) 866-441
Montag bis Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr

Einblicke in den Kreißsaal und die Familienstation

Wir sind zertifizierte "babyfreundliche Geburtsklinik"

Wir sind zertifizierte "babyfreundliche Geburtsklinik"

Was Sie noch interessieren könnte