Adventskonzert

Adventskonzert

Gotha

Gotha. Stimmungsvoll wurde die Adventszeit in der weihnachtlich geschmückten Cafeteria des Helios Klinikums Gotha begonnen. Unter der Leitung unserer Mitarbeiterin Sybille Sommer musizierten der Kammerchor Cantabile und ein Instrumentalensemble Adventslieder für und auch mit Patienten, Besuchern und Mitarbeitern.

Pressekontakt

Sandra Oehmer

Unternehmenskommunikation/Marketing/ Datenschutzbeauftragte
Sandra Oehmer

E-Mail

Telefon

(03621) 220-324

Das Helios Klinikum Gotha ist ein Haus der Schwerpunktversorgung in Mittelthüringen und Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikum Jena. Die Klinik verfügt über 323 Betten und 24 Tagesklinikplätze. 625 Mitarbeiter behandeln jährlich 22.000 Patienten stationär und 31.000 ambulant.

Das Leistungsspektrum umfasst die Fachgebiete Allgemein-/Viszeralchirurgie, Anästhesie, Palliativ- und Intensivmedizin, Schmerztherapie , Gynäkologie/Geburtshilfe, Hals-, Nasen- und Ohren-heilkunde (Belegabteilung), Innere Medizin I (Gastroenterologie/Stoffwechsel), Innere Medizin II (Kardiologie,Angiologie, Pulmologie, Nephrologie), Innere Medizin III (Hämatologie/Onkologie), Neurologie, Kinderheilkunde, Orthopädie/ Wirbelsäulenchirurgie, psychiatrische Tagesklinik, Unfallchirurgie und Urologie.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. 15 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios.

In Deutschland verfügt Helios über 111 Akut- und Rehabilitationskliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 17 Präventionszentren und 12 Pflegeeinrichtungen. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 3,9 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 73.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 43 Kliniken, 44 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden in Spanien über 9,7 Millionen Patienten behandelt, davon 9,4 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

Helios und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.