Patientenwissen

Was ist Rheuma?

Was ist Rheuma?

Rheuma ist der Überbegriff für Erkrankungen, die an Bewegungsorganen auftreten und fast immer mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verbunden sind.

Rheumatisch-entzündliche Erkrankungen können Gelenke, Muskeln und Sehnen in Mitleidenschaft ziehen. Ohne Behandlung schränkt dies Patienten in Ihrer Beweglichkeit ein und kann zu einer körperlichen Behinderung führen. Hinter dem Begriff Rheuma stecken mehr als 100 Erkrankungen, sie alle zählen zum rheumatischen Formenkreis.

Das Wesen der Rheumatologie besteht dahin, ein überaktives Immunsystem, welches den eigenen Körper angreift so zu inhibieren, dass die Erkrankung unterdrückt wird, ohne dass dann gehäuft Infekte auftreten.