Angiologie & Diabetologie & Endokrinologie
Angiologie: Moderne Gefäßmedizin

Angiologie: Moderne Gefäßmedizin

Die erfahrenen Experten unserer Angiologie bieten kompetente Hilfe bei Gefäßerkrankungen und deren Behandlung.

So erreichen Sie uns

Bei Fragen oder Terminwünschen erreichen Sie uns telefonisch wie folgt:

Sprechzeiten

Telefon

Telefon

Ambulante Sprechstunden:

Angiologie: (030) 9401-55140
Diabetologie & Endokrinologie: (030) 9401-55170
Stationäre Aufnahme/Sekretariat: (030) 9401-54900
Angiologische Notfallversorgung (24/7) über Notfallzentrum: (030) 94 01-53333

Sehr geehrte PatientInnen, sehr geehrte Angehörige,

in der Klinik für Angiologie werden Patienten mit angeborenen und erworbenen
Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße, arteriellen und venösen Thrombembolien, Störungen der Mikrozirkulation und Blutgerinnung behandelt.

Eine besondere Expertise bieten wir in der Diagnostik und Behandlung seltener Gefäßerkrankungen wie akrale Durchblutungsstörungen, Erythromelalgie, Gefäßentzündungen, Gefäßmalformationen, Engpass-Syndrome sowie in der interventionellen Behandlung von arteriellen Verschlüssen, akuten Becken-Beinvenenthrombosen, venösen Obstruktionen der Beckenvenen und in der Behandlung von Unterschenkelgeschwüren.

Hierfür arbeiten wir eng mit kooperierenden Fachabteilungen wie beispielweise der Gefäßchirurgie, Radiologie, Neuroradiologie, Neurologie im Rahmen eines interdisziplinären Gefäßzentrums zusammen.

Gerne führen wir für Sie auch ein Zweitmeinungsverfahren durch.

Wir orientieren uns an ihren individuellen Bedürfnissen und stellen stets den Menschen und seine individuellen Bedürfnisse in den Vordergrund, nicht seine Diagnose.

Unser hochqualifiziertes multiprofessionelles Team beantwortet gerne ihre Fragen und gibt Ihnen weitere Auskünfte.

Leistungen: Unsere Expertise für Gefäßkrankheiten

Wir behandeln ein breites Spektrum von akuten und chronischen Gefäßkrankheiten – also Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße.

Behandlungsschwerpunkte der Klinik für Angiologie und Diabetologie sind:

  • Früherkennung von Gefäßerkrankungen inkl. Aortenscreening
  • Kardiovaskuläres Risikomanagement und Risikofaktoranalyse
  • Apparative angiologische Diagnostik, Duplexsonographie, Mikrozirkulationsmessungen: Risikolose Darstellung der Pulskurven, der Blutgefäße und Blutströmungen sowie der Mikrozirkulation der Haut
  • Computer-, Magnetresonanz- oder Positronen-Emissions-Tomographie sowie Röntgenaufnahmen der Gefäße mit Kontrastmittel (Digitale Subtraktionsangiographie, Phlebographie) sowie interventionelle (katheterbasierte) Behandlungen von arteriellen Gefäßerkrankungen, Varizen, Thrombosen und Embolien, Gefäßformationen in enger Kooperation mit unserer Radiologie
  • Diagnostik und Behandlung von Mikrozirkulationsstörungen, Raynaud-Phänomen, Akrozyanose, Blue-finger/blue toe-Syndromen
  • Diagnostik und Behandlung von Gefäßentzündungen (Vaskulitiden), Kollagenosen, arbeitsbedingter Gefäßerkrankungen wie das Hand-Arm-Vibrationssyndrom
  • Behandlung von Unterschenkelgeschwüren
  • Behandlung von Gefäßmalformationen
  • Wir kümmern wir uns auch um ihre ambulante Weiterversorgung, beispielsweise durch Einbindung in unsere Gefäßambulanz, Organisation von Wundversorgung oder der Planung einer Anschlussheilbehandlung und Vermittlung von Gefäßsport.

Stationen: für optimale Diagnostik und Behandlung

Unsere Stationen der Angiologie verfügen über eine moderne medizinische Ausstattung. So sind Sie als Patient sicher versorgt.