Endoprothetik
EndoProthetikZentrum

EndoProthetikZentrum

Mit der zunehmend älter werdenden Gesellschaft steigen die Ansprüche an die Lebensqualität und die Mobilität im Alter. Durch den endoprothetischen Ersatz von geschädigten Gelenken sollen Schmerzfreiheit, ein Mobilitätsgewinn und die Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten erreicht werden.

Die Implantation künstlicher Gelenke ist eine der erfolgreichsten Operationen überhaupt. Zuletzt wurden in Deutschland jährlich über 400.000 Kunstgelenke implantiert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die Versorgungshäufigkeit und -qualität erhält die Qualitätssicherung besonderes Gewicht für alle Fachgesellschaften.

Das EndoProthetikZentrum Freital hat sich mit seinem interdisziplinären Team auf die Versorgung der Patienten mit Gelenkersatz an Hüfte und Knie spezialisiert. Jährlich werden über 500 Gelenkersatzoperationen im Haus durchgeführt, wobei wir im August des Jahres 2013 bereits das 25jährige Jubiläum der ersten Implantation einer Hüftgelenksendoprothese am Klinikum Freital begehen konnten.

Leiter und Koordinator

Dr. med. Felix Schubert

Leitender Oberarzt
Dr. med. Felix Schubert

E-Mail

Telefon

(0351) 646-6263

Zertifizierte Qualität

Zertifiziertes Endoprothetikzentrum Klinikum Freital

Der freiwillige Qualitätscheck bescheinigt der Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädischen Chirurgie höchste Patientensicherheit, Behandlungsqualität und Effizienz beim Ersatz von Hüft- und Kniegelenken.

Ziel der Spezialisierung ist es, Behandlungsabläufe, die bei dem Einsetzen eines künstlichen Gelenks erforderlich sind, zu standardisieren.