Unfallchirurgie

Im Notfall gut versorgt – Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Wir bieten schnelle und kompetente medizinische Hilfe bei verletzten Knochen, Gelenken und Sehnen - etwa aufgrund von Unfällen

 

Unser erfahrenes Team steht Ihnen mit vielen unfallchirurgischen Leistungen zur Seite.

 

Knochenbrüche

Egal ob beim Sport oder durch einen Unfall – ein gebrochener Knochen muss gut versorgt werden, um seine Funktion auch in Zukunft richtig zu erfüllen. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen bei Knochenbrüchen:

 

  • Alle Standardverfahren zur operativen und konservativen Behandlung von Knochenbrüchen und Verrenkungen
  • Wiederherstellende und funktionserhaltende Operationen am Weichteil- und Knochensystem
  • Diagnostische und therapeutische Spiegelung an großen und kleinen Gelenken (Arthroskopie) einschließlich Meniskuschirurgie, Kreuzbandersatz und verschiedener Knorpelersatzoperationen (OATS)
  • Prothesenversorgung des Hüft- und Kniegelenkes sowie der Schulter  einschließlich der Wechseloperationen (auch mit Spezialprothesen)
  • Operative Versorgung von Verletzungen und degenerativen Erkrankungen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule (Verfahren der dorsalen und ventralen Operationstechnik)
  • Minimal-invasive Verfahren der Wirbelfrakturbehandlung z.B. bei Osteoporose (Vertebroplastie, Kyphoplastie)
  • Versorgung von Verletzungen der Hand
  • Fußchirurgie (Hallux valgus, Hammer- Krallenzehen, Brüche)
  • Ambulante Betreuung von Patienten im Rahmen des BG-Heilverfahrens
  • Versorgung von Mehrfachverletzten und intensivbehandlungspflichtigen Schwerverletzten 
  • Konservative und operative Behandlung sämtlicher Knochenbrüche mit modernsten Implantaten (winkelstabil, Titan, minimal-invasiv)
  • Konservative und operative Behandlung sämtlicher Sportverletzungen, insbesondere am Kniegelenk (vorderes und hinteres Kreuzband, Meniskus) und an der Schulter
  • Arthroskopische Chirurgie von Schulter, Ellenbogen, Handgelenk, Knie, oberem und unterem Sprunggelenk bei Unfällen oder Verletzungsfolgen
  • Weichteil- und Sehnenverletzungen wie z.B. Bizepssehne, Achillessehne Behandlung von Infektionen – Osteitis/Osteomyelitis

 

Gelenkbrüche

Nicht nur Knochen, auch Gelenke können durch Krankheit oder Unfall brechen. Für die Beweglichkeit sind die flexiblen Gelenke jedoch unerlässlich. Um die Funktion wiederherzustellen, bieten wir Ihnen beim Gelenkbruch folgende Möglichkeiten der Versorgung:

  • Gelenkersatz an der Schulter
  • Gelenkersatz an der Hüfte
  • Gelenkersatz am Kniegelenk
  • Minimal-invasive Operationszugänge
  • Navigation – Computer-assistierte Chirurgie
  • Wiederholungseingriffe, Prothesenlockerung, Brüche bei liegendem Kunstgelenk
  • Spezialimplantate und individuelle Sonderanfertigungen
  • Korrektureingriffe bei Fehlstellungen, Achsabweichungen und verzögerter oder fehlender Knochenbruchheilung mit Knochentransplantation und Knochenersatz
  • Fußerkrankungen – Hallux valgus, Hallux rigidus, Krallen- und Hammerzehen

 

Sehnenriss

Stabil und flexibel gleichzeitig: Sehnen sind für die Beweglichkeit unerlässlich, denn sie fixieren Knochen und Gelenke und sorgen für deren korrekte Funktion. Zur Wiederherstellung gerissener Sehnen bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

  • Sehnenchirurgie der Kniegelenke, Beine und Füße sowie am Ellenbogen (auch bei bereits erfolgter Sehnenoperation)

 

Knochendefekte und –Infekte

Krankheitsbedingt werden häufig auch die Knochen in ihrer Struktur verändert und in ihrer Funktion gemindert. Zudem können Entzündungen oder Infektionen die Knochen schwächen. Hier helfen wir Ihnen so:

  • Behandlung von Knocheninfekten und unfallbedingten Knochendefekten