Ernährungsberatung

Essen, Spüren, Erleben und Verändern

Selbst kleine Schritte, die Sie gehen, sind besser als große, die Sie nur planen.

Empfinden Sie die Umsetzung von Ernährungsempfehlungen und Diätvorschriften als problematisch und schwierig? Möchten Sie sich Diätvorschriften unterordnen oder selbst für sich herausfinden, welches Essen und Essverhalten Ihren Bedürfnissen entspricht?

Möchten Sie etwas verändern, wissen aber noch nicht genau, was und wie Sie es umsetzen können?
Dann sind Sie hier richtig!
Als Diätassistentin und Fachberaterin für Essstörungen FZ des Helios Klinikum Schleswig biete ich Ihnen eine individuelle und personenzentrierte Ernährungsberatung und -therapie an.

Was ist hier anders?
Es gibt keine Vorschriften. Wir erarbeiten gemeinsam Ihre Ziele und Lösungswege. Die Lösungsstrategien sind „alltagstauglich“ und werden Schritt für Schritt umgesetzt.
Spüren von Empfindungen rund um das Thema Essen: Schmecken, Genießen, Hunger, Appetit, Sättigung. Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche wahrnehmen und akzeptieren.

Um die Therapie erfolgreich zu begleiten, bilden wir ein Team mit den Ärzten, dem Pflegedienst, der Ergotherapie, der Verhaltenstherapie und der Physikalischen Therapie.

Beratungsangebote

  • Essstörungen (Esssucht, Anorexie, Bulimie)
  • Diabetes mellitus
  • "normales" Übergewicht
  • Erhöhte Cholesterinwerte im Blut (Fettstoffwechselstörung)
  • Bluthochdruck
  • Gicht (erhöhter Harnsäurespiegel)
  • Osteoporose
  • Lebererkrankungen
  • Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten
  • Fehl- und Mangelernährung
  • Berücksichtigung spezieller Ernährungsprobleme
Sie wünschen eine Ernährungsberatung?

Sie wünschen eine Ernährungsberatung?

  • Äußern Sie Ihren Wunsch während der Visite!
  • Wenden Sie sich an das Pflegepersonal oder erhalten Sie vom Stationsarzt oder der Stationsärztin eine Verordnung.

Ernährungsberatung und Therapie findet in dem Helios Klinikum Schleswig im Kasino Stadtfeld statt. Sollten Sie nicht zu mir kommen können, kann die Ernährungsberatung auch auf Ihrer Station erfolgen.

Flyer "Appetitanregung" Appetitverlust als Nebenwirkung. Hier finden Sie Anregungen, was Sie dagegen tun können.
Flyer "Empfehlungen bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum"