Ab sofort wieder Besuchsverbot

weitere Informationen finden Sie hier.

Harnsteinbehandlung

Steine im Harntrakt sind sehr häufig und können zu schmerzhaften Koliken führen.

Kleine Steine gehen gewöhnlich ohne weitere Maßnahmen von selbst ab. In einigen Fällen ist aber eine operative Entfernung erforderlich. In unserer Klinik werden weit über 90 Prozent der Steine endoskopisch entfernt. Hierzu stehen uns flexible dünne Endoskope mit modernster Kameratechnologie (Chip-on-the-tip) in HD-Qualität und für die Steintherapie bei großen Nierensteinen das Mini-PNL-Verfahren zur Verfügung.

Selbstverständlich besteht weiterhin die Möglichkeit der extrakorporalen Steinbehandlung mittels Lithotripter (ESWL).

So erreichen Sie uns

Prof. Dr. med. Christoph Wiesner

Chefarzt der Klinik für Urologie
Prof. Dr. med. Christoph Wiesner

E-Mail

Telefon

(05341) 835-1671

Daniela Sälzer

Sekretariat
Daniela Sälzer

E-Mail

Telefon

(05341) 835-1670