Patienteninformation

Die richtige Händedesinfektion

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Händedesinfektion ist eine der effektivsten Methoden zur Vermeidung von Krankenhausinfektionen und gehört zu den Standardmaßnahmen bei der Versorgung von Patienten im Krankenhaus. Richtig durchgeführt, erreichen wir durch sie in 30 Sekunden die Abtötung infektionsrelevanter Erreger. Die Händedesinfektion sollte immer vor und nach dem direkten Patientenkontakt erfolgen.

Unsere Kliniken legen sehr großen Wert auf die Einhaltung von hygienischen Standards und speziell auf die Händedesinfektion. Sollten Sie dennoch einmal den Eindruck haben, dass die Händedesinfektion im Umgang mit Ihnen nicht korrekt durchgeführt wurde, dann haben Sie bitte keine Bedenken, das Personal anzusprechen.  

Herzlichen Dank!

Volkmar Schenk

Krankenhaushygieniker

Richtige Händehygiene - so funktionert's:

1. Desinfektionsmittel in die hohle, trockene Hand geben und die Handfläche der anderen Hand darüber legen. Dann beide Handflächen 5× gegeneinander reiben.
2. Linke Handfläche über rechten Handrücken legen und 5× kreisend bewegen. Anschließend rechte Handfläche auf den linken Handrücken und Bewegung wiederholen.
3. Handfläche auf Handfläche legen und Finger beider Hände verschränken, wieder öffnen, verschränken, wieder öffnen (5×).
4. Mit den Händen Hakengriff einnehmen. Dann den Griff 5× hintereinander lockern und wieder einnehmen.
5. Mit der rechten Hand den linken Daumen umfassen und 5× kreisend einreiben, dann mit der linken Hand den rechten Daumen umfassen und gleiche Bewegung ausführen.
6. Fingerkuppen der rechten Hand 5× in der linken Handfläche kreisend bewegen, dann gleiche Bewegung mit der linken Hand ausführen.

Was wir sonst noch machen:

Um eine Verbesserung der Händehygiene zu erreichen, beteiligen wir uns an der Erfassung von nosokomialen (im Krankenhaus erworbenen) Infektionen und dem Modul HAND-KISS beim Nationalen Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen (NRZ).

Ihr Ansprechpartner:

Volkmar Schenk

Krankenhaushygieniker
Volkmar Schenk

E-Mail

Telefon

(03621) 220 5644
Die richtige Händedesinfektion Unser Flyer für Sie zum Nachlesen