Unsere Intensivtherapiestation

Wir begrüßen Sie auf unserer modern eingerichteten Intensivtherapiestation. Sie als Patient und ihre Angehörigen stehen bei uns im Mittelpunkt. Auf unserer Station betreuen wir alle intensiv- und überwachungspflichtigen Patienten, zum Beispiel nach großen Operationen oder schwerwiegenden Komplikationen. Unsere Station umfasst zehn Betten. Wir behandeln und betreuen Patienten aller Fachrichtungen (interdisziplinär), mit hochmoderner Ausrüstung und speziell ausgebildetem Personal bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Die Intensivtherapiestation finden Sie im ersten Obergeschoss unseres Klinikums. Sie verfügt insgesamt über zehn Betten.  Jedes unserer Zimmer bietet beste medizintechnische Ausstattung zur Versorgung von Patienten.

StationIntensivtherapiestation (Intensive Care Unit, ICU)
LageEtage 1.
Fachbereich(e) Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
StationsleitungAriane Bessai-Mendau
Telefon Stationszimmer(05341) 835-1220

Infos zur stationären Aufnahme

Unsere Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie verfügt über eine eigene Intensivtherapiestation (Intensive Care Unit, ICU). Unser Ärzteteam behandelt hier Patienten, die sich in einem kritischen, lebensbedrohlichen Zustand befinden und längerfristig eine ständige medizinische Behandlung oder Pflege benötigen.

Die Station verfügt über zehn Betten. Die modernen Zimmer verfügen über ein Radio und einen Fernseher. Damit die Patienten bei Bedarf rund um die Uhr besonders überwacht werden können, sind diese Zimmer mit modernen Medizintechnik ausgestattet.

Unser Team informiert Sie über den Tagesablauf, geplante Untersuchungen und mögliche Eingriffe. Und damit Sie wissen, wer sie sowohl pflegerisch als auch ärztlich betreut, hängt am Eingang der Station eine Tafel mit Fotos und Namen der jeweiligen Personen.

Was ist eine Intensivtherpiestation?

Dank der modernen Ausstattung kann jeder Patient an speziellen Geräten überwacht werden. Die Behandlungsplätze erlauben die ständige Kontrolle und Überwachung der Atmung und der Herz-Kreislauf-Funktion.

Visiten

Die interdisziplinären Visiten finden in Abhängigkeit der Fachabteilungen vormittags zwischen 7:30 Uhr und 9:30 Uhr statt. Die intensivmedizinische (Lehr-)Visite beginnt täglich um 15:00 Uhr. 

Getränke & Mahlzeiten

Das Frühstück beginnt um 08:00 Uhr, das Mittagessen um 12:00 Uhr und das Abendbrot um 17:30 Uhr. Nachmittags serviert unser Team Tee und Kaffee. Täglich kommt das Personal der Küche auf Sie zu und fragt Ihre Essenswünsche für den folgenden Tag ab. Die Zapfanlage für Wasser befindet sich in der Mitte der Station. Gläser, Tassen und Kannen können Sie sich jederzeit vom Teewagen nehmen.

Ihr Aufenthalt auf unserer Station

Unser Pflegeteam steht Ihnen für alle Fragen am Stationsstützpunkt in der Mitte der Station zur Verfügung. Vor der Station befindet sich ein Wartezimmer. 

Besuchszeiten

Feste Besuchszeiten gibt es keine, jedoch bitten wir Sie im Sinne der Patienten die Nachtruhe ab 20:00 Uhr einzuhalten. 

Hinweis

Wir bitten Sie, entbehrliche Wertgegenstände zu Hause zu lassen. Während des Aufenthaltes auf unserer Station übernehmen wir dafür keine Haftung.