Ihre Klinik am Tor zur Sächsischen Schweiz

Ihre Klinik am Tor zur Sächsischen Schweiz

Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Elbtals, zwischen der Landeshauptstadt Dresden und dem Nationalpark Sächsische Schweiz, liegt Pirna. Und dort, angrenzend an den Schlosspark, befindet sich das moderne Krankenhausgebäude mit den somatischen Abteilungen des Helios Klinikums Pirna. Die Psychiatrische Klinik mit ihren historischen Backsteingebäuden liegt nur unweit davon entfernt.

Pirna

Pirna überzeugt durch eine sehr gut erhaltene historische Altstadt, die von Kriegsschäden und Stadtbränden weitestgehend verschont wurde. Hier finden Besucher noch verwinkelte Gassen, gut erhaltene Bürgerhäuser, versteckte Hinterhöfe und plätschernde Brunnen.

Wussten Sie schon?

Die Bilder des Venezianers Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, machten Pirna weltberühmt. Denn er malte sogar mehr Ansichten von Pirna als von der Landeshauptstadt Dresden.

Sächsische Schweiz

Bizarre Felsformationen, beeindruckende Aussichten und Wanderwege soweit die Füße tragen: das sind wohl die Qualitäten, die der Nationalpark Sächsische Schweiz im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges zu bieten hat.

Weitere Highlights neben den Wandermöglichkeiten sind die Felsenbühne Rathen und die Festung Königstein, die größte Bergfestung Europas.

Dresden

Nur 20 Kilometer von Pirna entfernt liegt die Landeshauptstadt Dresden. Die Stadt ist ebenfalls als „Elbflorenz“ bekannt. Ursprünglich ist das auf die ansässigen Kunstsammlungen, aber auch auf die barocke und mediterrane Architektur in der landschaftlich reizvollen Lage an der Elbe zurückzuführen. Das weltweit berühmte Stadtbild wird durch die Frauenkirche, die Semperoper und den Zwinger maßgeblich geprägt.

Dresden ist eines der bedeutendsten Wirtschaftsregion in den neuen Ländern. International bedeutende Branchen, wie Mikroelektronik, Elektrotechnik / Feinmechanik, Biotechnologie und exportorientierter Maschinenbau, ein vielseitiger Mittelstand, angesehene Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie eine erstklassige Infrastruktur zählen zu den Stärken der Region.