Aktuelle Besuchsregelung

Die aktuellen Regelungen im Rahmen der Covid-19 Pandemie können Sie hier nachlesen.

Leistungen

Geriatrie

Erkrankungen im höheren Lebensalter verlaufen oft anders als bei Jüngeren - mit unspezifischem Beginn, schneller kritischer Verschlechterung, Erkrankung weiterer Organsysteme, begleitenden psychischen Störungen sowie nur langsamer Genesung.

Typische Krankheitsbilder

  • akute Erkrankungen älterer multimorbiderm Patienten
  • Schlaganfall mit hieraus entstehenden Funktionsstörungen, z. B. Halbseitenlähmung, Sprach- und Schluckstörung
  • Bewegungseinschränkungen und Schmerzen durch degenerative Veränderungen des Bewegungsapparates (Wirbelsäulenschäden, Gelenkarthrose, Folgezustände nach Knochenbrüchen und Gelenkersatz)
  • Verlust von Mobilität und Selbstversorgungsfähigkeit nach größeren operativen Eingriffen oder nach schwerwiegenden internistischen Erkrankungen
  • Komplikationen des Diabetes mellitus
  • konservativ behandelbare Durchblutungsstörungen
  • Morbus Parkinson und andere neurologische Erkrankungen mit chronischem Verlauf
  • chronische Schmerzzustände
  • Schwindel, Gangstörungen, Stürze
  • Störungen der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme
  • Hirnleistungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten, z. B. bei Alzheimer

So erreichen Sie uns

Sekretariat der Inneren Medizin

Telefon

(02151) 452-216

Öffnungszeiten

Mo. – Do. von 07.30–16.00 Uhr
Fr. von 07.30–14.30 Uhr