Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zu Ihrem Klinikaufenthalt

In unserem Haus sind die Besuchszeiten nicht fest geregelt. Wir bitten aber herzlich um Rücksichtnahme auf Mitpatienten und auf den Tagesablauf auf Station. Um 22 Uhr beginnt in unserem Haus die Nachtruhe.

Nach dem Gesetz (§ 39 Abs. 4 SGB V) müssen gesetzlich versicherte stationäre Patienten in Krankenhäusern einen Eigenanteil pro angefangenem Kalendertag entrichten. Von der Zuzahlung befreit sind Jugendliche unter 18 Jahren.

Der Zuzahlungsbetrag beträgt 10 € je Kalendertag und ist innerhalb eines Kalenderjahres für höchstens 28 Tage zu zahlen. 

Der Betrag wird vom Krankenhaus an die entsprechende Mitgliedskrankenkasse vollständig abgeführt. Sollten Sie Ihren Eigenanteil schon teilweise oder ganz in einem anderen Krankenhaus bezahlt haben, legen Sie uns bitte die Quittung vor. Dann können wir Ihre Rechnung entsprechend kürzen.

Für Patienten und Besucher stehen auf dem Gelände der HELIOS Fachkliniken Hildburghausen genügend Parkplätze zur Verfügung. Diese können kostenfrei genutzt werden.  

Wir weisen darauf hin, dass wir bei widerrechtlichem Parken auf Behindertenparkplätzen und auf nicht gekennzeichneten Flächen sowie beim Blockieren von Feuerwehrzufahrten auf Kosten des Falschparkers abschleppen lassen.

Das Rauchen ist in den Räumlichkeiten unseres Krankenhauses aus gesundheitlichen und feuerschutztechnischen Gründen grundsätzlich nicht gestattet. Bitte haben Sie Verständnis dafür und nutzen Sie die ausgewiesenen Plätze außerhalb.

Darüber hinaus gilt ein grundsätzliches Verbot für das Konsumieren von Alkohol.

Jeder Patient hat die Möglichkeit, unsere Wahlleistungsangebote zu nutzen. Das bedeutet, dass Sie selbstverständlich auch als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse durch private Zuzahlung diese Leistungen beanspruchen können.

Die Abrechnung erfolgt entweder über Ihre Zusatzversicherung bzw. für den Fall, dass eine solche Versicherung nicht besteht, direkt mit Ihnen.

Entscheiden Sie sich für die ärztliche Wahlleistung, so erhalten Sie die medizinische Behandlung und Betreuung durch den jeweiligen Chefarzt oder dessen Stellvertreter. 

Mit der nichtärztlichen Wahlleistung entschließen Sie sich für die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer mit einer Vielzahl an Service- und Zusatzleistungen. 

Wir informieren Sie gern persönlich oder auch telefonisch über die aktuellen Zimmerpreise unserer nichtärztlichen Wahlleistungen. 

Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, Wertsachen (z.B. Schmuck) sowie größere Geldbeträge zu Ihrer Behandlung mitzubringen. Auf den Patientenzimmern der Neurologie empfehlen wir Ihnen, Schmuck, Dokumente oder sonstige Wertgegenstände in einem verschließbaren Schrankfach aufzubewahren. Für gestohlene und abhanden gekommene Kleidung, Geldbeträge und Gegenstände übernehmen wir keine Haftung.