Kinderorthopädie – vom Säugling bis zum Heranwachsenden

In der Kinderorthopädie der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt beschäftigen wir uns mit angeborenen und erworbenen Deformitäten und Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Kindern und Jugendlichen. Wir bieten eine kinderspezifische ambulante und stationäre Diagnostik und Therapie aller kinderorthopädischen Erkrankungen, Verletzungen und Verletzungsfolgen.

Wir behandeln Kinder – vom Säugling bis zum Heranwachsenden - individuell mit konservativen und operativen Therapiemethoden. Wenn möglich, bevorzugen wir dabei minimal-invasive, schonende OP-Verfahren.

Unser kinderorthopädisches Behandlungsspektrum reicht von angeborenen über erworbenen bis hin zu degenerativen und entzündlichen Erkrankungen.

Dazu zählen insbesondere:

  • Diagnostik und Behandlung von Hüftdysplasie und –luxation
  • Korrektur angeborener Fehlstellungen der Füße (z.B. Klumpfüße)
  • Wachstumssteuerung bei Achsfehlstellungen
  • Knöcherne Korrekturen bei Achsfehlstellungen
  • Versorgung schwer behinderter, neurologisch erkrankter Patienten (z.B. Lähmungen, Spastiken, Verkrümmungen)

Zur optimalen Versorgung unserer Patienten kooperieren wir eng mit der ebenfalls im Haus ansässigen Abteilung für Physiotherapie und physikalische Therapie sowie mit der Orthopädietechnik.