So überwinden wir Kommunikationsstörungen

Unsere Logopäden untersuchen, beraten und therapieren krankheitsbedingte Störungen in der Sprache, Stimme, Atmung oder Nahrungsaufnahme. Wir helfen Kommunikationsstörungen soweit zu überwinden, dass unsere Patienten wieder am sozialen Leben teilnehmen können.

Unsere Logopäden therapieren Patienten, die an Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen leiden, mit verschiedenen Übungseinheiten, damit sie verlorengegangene Funktionen möglichst wiedererlangen. Wir wollen Einschränkungen in Sprache und Stimme optimieren und somit die Kommunikationsfähigkeit verbessern. Das Erlernen von Atemtechniken sowie die Therapie zur Verbesserung der Nahrungsaufnahme gehören ebenfalls zu den Therapieschwerpunkten unserer Logopäden. Zudem bildet die Therapie von Kau- und Schluckstörungen eine zentrale Rolle in der altersmedizinischen Versorgung. Besonders bei Schlaganfallpatienten gilt es, diese sorgfältig abzuklären, da sie Lungenentzündungen begünstigen können.