Sanft und selbstbestimmt – Entbinden in der Helmstedter Klinik

Sanft und selbstbestimmt – Entbinden in der Helmstedter Klinik

In der Geburtshilfe der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt erwartet Sie ein Team aus erfahrenen Hebammen, Ärzten, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen. Wir begleiten Sie durch die Geburt, ohne die familiäre Intimität zu stören. Denn wir legen großen Wert auf eine familienorientierte Geburtshilfe.

Im Mittelpunkt unserer Geburtshilfe steht die natürliche Kompetenz und Stärke der Frau, aus eigener Kraft gebären zu können, sowie die Fähigkeit des Kindes, in diesem Prozess mitzuwirken.

Das heißt:

  • Wir führen keine Routinemaßnahmen durch wie z.B. das Legen einer Venenverweilkanüle bei Betreten des Kreißsaals, ein geburtsvorbereitender Einlauf oder einen Dammschnitt bei jeder Geburt.
  • Die selbstverständlich vorhandenen Medizingeräte zur Gewährleistung einer sicheren, modernen Geburtshilfe bleiben verborgen im Hintergrund, sind aber ständig nötigenfalls verfügbar.
  • Zudem werden Sie rund um die Uhr von einer Hebamme betreut, eine zweite Kollegin ist jederzeit abrufbar. Zu Ihrer Sicherheit kann jederzeit ein Arzt hinzugezogen werden.

Spontangeburt bei Beckenendlage und Zwillingen

Unsere Klinik verfügt über hervorragend ausgebildete Geburtshelfer, die das erforderliche Knowhow und die notwendige Erfahrung mitbringen, um eine Spontangeburt bei Beckenendlage – sowie auch bei Zwillingen – zu begleiten. Ob eine Spontangeburt oder ein Kaiserschnitt durchgeführt wird, hängt vom Ausmaß der mütterlichen und kindlichen Risikofaktoren ab. Zudem müssen für eine Spontangeburt bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Spricht aus medizinischen Gründen nichts gegen eine Spontangeburt bei Beckenendlage und Zwillingen, entscheidet aber in jedem Fall die Gebärende selbst über die Geburtsmethode. Wir beraten Sie gerne.

Geburtsmethoden und Hilfsmittel

Wir bieten Ihnen eine 1:1 Betreuung unter der Geburt und beziehen Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit ein. So unterstützen wir Sie in Ihrem individuellen Gebärverhalten und ermuntern Sie, verschiedene Positionen einzunehmen. Grundsätzlich können Sie in allen Positionen gebären.

Unsere Geburtsbetten bieten eine Vielzahl von sitzenden und liegenden Entbindungspositionen. Eine aufrechte Haltung erleichtert häufig den Geburtsvorgang. Aber auch ein von Ihnen gewünschter oder erforderlicher Stellungswechsel ist unkompliziert und schnell möglich.

Für eine Wassergeburt steht eine moderne Gebärwanne zur Verfügung. Viele Frauen nutzen die entspannende Wirkung des warmen Wassers. Die Geburt wird erleichtert und Ihr Baby gleitet sanft ins Wasser hinein.

Zu dieser Geburtsstellung zählen wir Knien, Hocken, Stehen oder Sitzen. Sie können dabei selbst ausprobieren, welche Variante für Sie am angenehmsten ist. Bei dieser Stellung arbeitet die Schwerkraft zu Ihren Gunsten und die Geburt lässt sich meist schneller vorantreiben. Als Hilfsmittel stehen Ihnen ein Gebärhocker und ein Pezziball zur Verfügung.

Manchmal ist es notwendig, dass ein Kind per Kaiserschnitt geboren wird. Da unserem Kreißsaal direkt ein eigener OP angeschlossen und jederzeit ein erfahrenes Operationsteam vor Ort ist, kann Ihr Kind binnen weniger Minuten das Licht der Welt erblicken. In unserer Klinik wenden wir einen sanften Kaiserschnitt nach der sogenannten Misgav Ladach Methode an. Da Kaiserschnitte überwiegend in Regionalanästhesie stattfinden, können Sie die ersten Augenblicke mit Ihrem Baby mit voller Aufmerksamkeit erleben.

Auf Wunsch ist es möglich, starke Geburtsschmerzen wirksam und schnell zu lindern. Sie können zwischen sanften Methoden, wie Akupunktur, Entspannungsbad und Aromatherapie oder einer medikamentösen Schmerzlinderung bis zur Peridualanästhesie (PDA) wählen. Sollten Sie sich unter der Geburt für eine PDA entscheiden, steht ein Anästhesist bereit, um diese gut und routiniert zu legen.

Ihr Partner oder ein anderer Ihnen wichtiger Mensch ist natürlich im Kreißsaal herzlich willkommen.