Besucherstopp! Nur eingeschränkte Patientenbesuche möglich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

03949 935-0
Bördeklinik startet Fotowettbewerb „ErinnerungsKUNST“ für das Department der Geriatrie © Foto: Canva
Pressemitteilung

Bördeklinik startet Fotowettbewerb „ErinnerungsKUNST“ für das Department der Geriatrie

Oschersleben

Anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages am 21. September startet die Helios Bördeklinik einen Aufruf an die Bevölkerung. Unter dem Motto „ErinnerungsKUNST“ sucht das Department der Geriatrie 16 Motive aus der Börde. Gewinneraufnahmen werden zur Dauerausstellung und unterstützen insbesondere die Orientierung dementer PatientInnen.

Unter dem Motto „ErinnerunsgKUNST“sucht die Helios Bördeklinik die schönsten Fotos der Region!

„Wir freuen uns auf interessante Natur- und Tierbilder, spannende Architekturaufnahmen und besonders auf Sehenswürdigkeiten der Börde. Den Ideen sind bei diesem vielschichtigen Thema keine Grenzen gesetzt“,

betont Thomas Klante, Leiter Department Geriatrie in der Helios Bördeklinik.

Insgesamt 16 Aufnahmen sollen die Zimmertüren der Geriatrie bald verschönern und den PatientInnen als Erinnerungsstütze und Orientierungshilfe dienen.

“Insbesondere unsere dementen PatientInnen benötigen einen Anker an ihrer Zimmertür, um ihren Weg zurück zu finden. Eine Nummer ist unpersönlich und wird schnell wieder vergessen, weil sie kein Bild im Kopf der Betreffenden erzeugt. Deswegen tauschen wir Zimmernummern gegen Bilder. Viele ältere Menschen verbinden mit ihrer Heimat z. B. mit der Burg in Wanzleben Jugenderinnerungen und können sich so leichter ihre persönliche Zimmertür merken. Wir haben uns bewusst für den Welt-Alzheimer-Tag als Startschuss des Fotowettbewerbs ausgesucht, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen“, erklärt Geriater Thomas Klante. Und weiter: „Die besten Aufnahmen aus allen Einsendungen werden zunächst durch eine fünfköpfige Jury ermittelt. Ab Dezember sind sie dann im Rahmen einer Dauerausstellung im Zentrum der Geriatrie zu sehen sein“.

Aufgrund der aktuell andauernden Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Besuchseinschränkungen werden die Gewinneraufnahmen auch auf der Website sowie den Social-Media-Kanälen der Klinik präsentiert. Einsendeschluss des Wettbewerbes ist der 31. Oktober. Anschließend haben PatientInnen, BesucherInnen und InternetnutzerInnen ab dem 8. November bis zum 19. November die Möglichkeit unter den Favoriten einen Publikumspreisträger zu küren. Die Jury ermittelt 16 Sieger sowie die drei besten prämierten Teilnehmerfotos. Alle Siegerfotos werden auf Leinwand gedruckt und mit einer Überraschung übersandt. Zudem wird unter den Gewinnerfotos ein Publikumspreis vergeben.

1. Preis (Jury):  200,00 €
2. Preis (Jury):  100,00 €
3. Preis (Jury):    50,00 € 
Publikumspreis: 100,00 €

MitmacherInnen bitte hier melden:

E-Mail-Adresse für die digitale Zusendung:
Rebecca.jahn@helios-gesundheit.de
Betreff: ErinnerungsKUNST

1) Maximal 3 Bilder in Farbe oder Schwarz/Weiß digital zur Veröffentlichung im Internet (300dpi)
2) Bitte vermerken Sie: Name, Adresse, Alter, Titel, Ort der Aufnahme. Hinweis: Name wird als Urheber auf dem Foto später mit veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 31.10.2021.

Teilnahmebedingungen

Grundsätzlich kann jeder teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

1) Maximal 3 Bilder in Farbe oder Schwarz/Weiß digital zur Veröffentlichung im Internet (300dpi)
2) Bitte vermerken Sie: Name, Adresse, Alter, Titel, Ort der Aufnahme. Hinweis: Name wird als Urheber auf dem Foto später mit veröffentlicht.

1. Preis (Jury):           200,00 €
2. Preis (Jury):           100,00 €
3. Preis (Jury):             50,00 € 
Publikumspreis:         100,00 €

Die besten Bilder werden als Dauerausstellung in der Geriatrie zu sehen sein, parallel auch auf der Internetseite der Klinik.

Die Helios Bördeklinik erhält die Nutzungsrechte an den eingereichten Bildern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ab 8. November bis 19. November können Sie auf dieser Webseite abstimmen.

Rebecca Jahn

Referentin PR/Marketing Helios Bördeklinik

Telefon

03949 935 230

Die Helios Bördeklinik in Neindorf verfügt in fünf Fach- und zwei Belegabteilungen über 184 Betten. Rund 270 Mitarbeiter versorgen jährlich rund 10.000 stationäre Patienten.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 120.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland sowie Quirónsalud in Spanien und Lateinamerika. Rund 20 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 9,8 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 89 Kliniken, rund 130 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und sechs Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland 73.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 6,3 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 52 Kliniken, davon sechs in Lateinamerika, 70 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 15 Millionen Patienten behandelt, davon 14,1 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 40.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.