Thoraxchirurgie

Der Brustkorb, in der Medizin Thorax genannt, schützt unsere wichtigsten kreislauferhaltenden Organe wie Herz und Lunge. Bei Lungenerkrankungen oder Fehlbildungen des Brustkorbs hilft Ihnen unser Experten-Team der Thoraxchirurgie – dank minimalinvasiver, schonender und operativer Therapien.

Erkrankungen der Atemwege sind schwierig zu diagnostizieren und zu behandeln. Vor allem aber erfordert die Behandlung ein hohes Maß an Kompetenz.

Das HELIOS Klinikum Aue konnte sich in den letzten Jahren zu einem pulmonologisch und thoraxchirurgisch orientierten Krankenhaus entwickeln. Hier arbeiten die einzelnen Fachdisziplinen Hand in Hand. Dadurch werden Diagnosen auf kürzestem Weg erstellt und die Behandlung erfolgt auf hohem Niveau.

Besonderen Stellenwert haben in unserem Haus minimal-invasive Operationsverfahren. Dank modernster technischer Ausstattung können Operationen im Bereich der Lunge und des Brustkorbes mittels dieser schonenden Operationstechnik angeboten werden.

  • Schlüsselloch-Chirurgie
    • Pneumothorax, benigner oder maligner Pleuraerguss, Pleurodese zur Protektion von Rezidiverguss, Pleuraempyem, Entfernung und histologische Sicherung peripherer Rundherde der Lunge und der Pleura
    • Resektion von Lungenmetastasen, Tumore des Mediastinums, Lungenbiopsie bei interstitiellen Lungenerkrankungen zur Befundsicherung und Diagnostik
    • Minimal-invasive Operationstechnik beim Bronchialkarzinom in den frühen Stadien
    • Korrektur der angeborenen Trichterbrust
  • offene Thoraxchirurgie
  • Operationen bei Thoraxverletzungen, Verletzungen der Lunge und Rippenrekonstruktionen
  • Chirurgie der Trachea bei Tumoren und Verletzungen
  • Septische Thoraxchirurgie
  • Diagnostik und Therapie aller relevanten pneumologischen Krankheitsbilder, unter anderem:
    • Lungenkarzinome
    • COPD
    • interstitielle Lungenerkrankungen
    • bronchopulmonale Infektionen
  • Durchführung von flexiblen und starren Bronchoskopien inkl. Tumorrekanalisationen, APC-Therapie und Stentimplantationen
  • komplette pneumologische Funktionsdiagnostik

Lungen-Krebs. Und nun?

 

Krebs? Nein! Das kann nicht wahr sein. Warum ich?  Was mache ich jetzt? Hilft jemand? Hilft etwas?

Eine Lungenerkrankung ist sicherlich ein unerwünschtes Ereignis, welches zu Unsicherheit und seelischer Turbulenz führt. Wirrwarr herrscht im Kopf. Aber in diesem schwierigen Moment im Leben sind Sie nicht allein. Lassen Sie sich Schritt für Schritt, in einfache Worte, informieren, über, was Lungenkrebs ist, wie wird er entdeckt, was das für Sie bedeutet, was gegen ihm hilft, was nach einer evtl. Behandlung passiert und  wer Ihnen helfen könnte, indem Sie die folgende Link anklicken: https://www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/lungenkrebs-leichte-sprache.pdf?m=1526316946&

Noch detaillierte Infos über Lungenkrebs erfahren Sie unter: www.krebshilfe.de