OP-Begleiter für Knie- und Hüft-TEP

OP-Begleiter – Flexible und unkomplizierte Vorbereitung per App: Mit dem OP-Begleiter von Curalie können sich unsere Patient:innen flexibel und unkompliziert auf die Operation und den Klinikaufenthalt vorbereiten. Das digitale Programm startet bis zu drei Monate vor der Operation und kann bis zu sechs Monate danach genutzt werden.

Wissen

Bis zum Operationsdatum werden Woche für Woche neue Inhalte freigegeben. So bereiten sich die Patient:innen schrittweise ganzheitlich vor. Das Programm bietet die wichtigsten Informationen zum Klinikaufenthalt, zu Erkrankung und Operation, sowie den Möglichkeiten der Weiterversorgung in der Reha. Hilfreiche Tipps für die Rückkehr nach Hause und erste Trainingseinheiten für die Zeit nach der OP sind natürlich auch enthalten.

Bewegen

Da viele wissenschaftliche Studien zeigen, dass sich körperliches Training positiv auf den Genesungsprozess auswirken kann, ist das Thema Bewegung ein wichtiger Baustein. Das Bewegungsprogramm ist auf die besonderen Bedürfnisse und Einschränkungen der Patient:innen abgestimmt. Mit den einfachen, aber effektiven Übungen trainieren sie Kraft und Beweglichkeit gleichermaßen. So wird auch der Körper auf die Operation und die anschließende Heilungsphase vorbereitet. Jede Übung wird im Video durch Therapeuten angeleitet.

Entspannen

Eine Operation kann Stress und Ängste auslösen, deshalb bietet der OP-Begleiter verschiedene Entspannungstechniken an. Jeder Patient und jede Patientin entscheidet selbst, welche die richtige für ihn oder sie ist. So unterstützen Atemtrainings oder Progressive Muskelentspannung effektiv dabei, zur Ruhe zu kommen und können sogar Schmerzen lindern.

Sie sind an dem OP-Begleiter interessiert? Sprechen Sie Ihren behandelnden Helios Arzt oder Ärztin gern direkt auf die App an.

Funktionen im Überblick

  • Hintergrundwissen zur Erkrankung
  • Checklisten für den Klinikaufenthalt
  • Vorbereitung auf die Rückkehr nach Hause
  • Informationen und Kontakte zur Klinik
  • Regelmäßige Gesundheitschecks per Fragebogen
  • Fragebögen zum Gesundheitszustand
  • Anleitung für gezieltes physiotherapeutisches Training
  • Alltagsbezogenes Training (z.B. Umgang mit Gehstützen, der Weg aus dem Auto)
  • Entspannungstechniken
  • Informationen zur Reha
  • Sozialrechtliche Grundlagen