Besuchsverbot - ab 1. September

Aufgrund der gestiegenen COVID-19-Infektionszahlen in Wiesbaden hat die Landeshauptstadt Wiesbaden per Allgemeinverfügung ab dem 1. September 2020 ein neues Besuchsverbot für die Wiesbadener Krankenhäuser verhängt.

Alle Infos zu den Ausnahmeregelungen finden Sie hier

 

(0611) 577-0
Klinikportrait

Interdisziplinär und ganzheitlich

Interdisziplinär und ganzheitlich

Wir behandeln Patienten - und keine Krankheiten. Mit fachübergreifender Diagnostik und Therapie, hochspezialisierter Chirurgie sowie erfahrenen Ärzten und Pflegekräften bieten wir Spitzenmedizin, die den Mensch hinter den Symptomen immer im Blick behält.

Die DKD Helios Klinik mit Sitz in Wiesbaden wurde 1970 als Deutsche Klinik für Diagnostik nach dem Vorbild der Mayo Clinic in Rochester, USA gegründet. Das Haus und seine dort tätigen Ärzte legen seit den Anfangstagen den Schwerpunkt auf die Spezial- und Problemfalldiagnostik sowie die fachübergreifende Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Disziplinen. Durch die Neuartigkeit dieses Angebots erlangte die Deutsche Klinik für Diagnostik nicht nur in Deutschland schnell überregionale Bedeutung, sondern zog seit je her auch Patienten aus dem Ausland an. Aufgrund der interdisziplinären Zusammenarbeit ihrer 24 Fachabteilungen sind Check-ups zur Gesundheitsvorsorge ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Klinik. Das Check-up-Programm hat inzwischen auch innerhalb der Helios Kliniken Gruppe Schule gemacht und wird unter der Marke HPC – Helios Prevention Center – auch an weiteren Standorten angeboten.

Neben dem diagnostischen Schwerpunkt wurde die DKD in den letzten Jahren um das operative Spektrum erweitert. So verfügt die DKD über ausgewiesene Expertise im Bereich der endokrinen Chirurgie (Schild- und Nebenschilddrüse), der Koloproktologie, der Hernienchirurgie sowie der Shuntchirurgie. In diesen Disziplinen genießen wir überregionales und teilweise internationales Renommée aufgrund der hervorragenden Leistungen unserer Operateure.

Unsere stationären, tagesklinischen wie ambulanten Leistungen können von allen Patienten – gesetzlich wie privatversichert –in Anspruch genommen werden.

Das ambulante Angebot des Medizinischen Versorgungszentrums Wiesbaden sowie der kooperierenden Facharztpraxen kann auch ganz ohne Überweisung nach vorheriger Terminabsprache genutzt werden.

Die Klinik verfügt über 138 Betten im stationären Bereich sowie weitere 60 Betten zur tagesklinischen Versorgung. Seit 2014 gehört die Klinik zur Helios Kliniken Gruppe.

Wir hoffen, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts in unserem Haus rundum wohl fühlen. Gerne beantworten wir Ihnen offene Fragen. Setzen Sie sich dazu einfach telefonisch unter Tel. (0611) 577-0 oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.