Unser Leistungsspektrum

Unsere Untersuchungsmethoden

In der Pneumologischen Praxis des MVZ Wiesbaden werden akute und chronische Erkrankungen der Lunge, der Atemwege sowie des Rippenfells diagnostiziert und therapiert. Weitere Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Schlafstörungen, des chronischen Versagens der Atmung, sowie allergischen Erkrankungen der Atemwege. Besonderer Wert wird darauf gelegt, Krankheiten vorzubeugen, bzw. in einem frühen Stadium zu erkennen und durch gezielte Therapie ein Fortschreiten zu verhindern.

Dafür stehen in unserer Praxis folgende Untersuchungsmethoden zur Verfügung: 

  • Lungenfunktionsuntersuchung

  • Sauerstoffmessung im Blut

  • Messung der Diffusionskapazität

  • Blutgasanalyse

  • Bestimmung des Stickstoffgehaltes in der Atemluft

  • Belastungsuntersuchung  mit Sauerstoffmessung

  • Ultraschalluntersuchung der Lunge bzw. des Brustkorbs

  • Allergietests: Hauttest und Laboruntersuchung

  • Schlafuntersuchung: Polygraphie bei V.a. Schlafapnoe-Syndrom

  • Ruhe-EKG


Die Pneumologie im MVZ Wiesbaden ist Kooperationspraxis des interdisziplinären Lungenzentrums der DKD Helios Klinik Wiesbaden mit den Fachbereichen Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin. Weiterführende Untersuchungen, die einen stationären Aufenthalt erfordern, wie z. B. Bronchoskopie oder Lungenspiegelung, können z.B. im Lungenzentrum an der DKD Helios Klinik Wiesbaden erfolgen.