Einweisung in die Tagesklinik

Wie?

Die Einweisung erfolgt mit der Verordnung einer Krankenhausbehandlung, allerdings ergänzt um den Eintrag „Tagesklinik DKD“.

Vorbefunde müssen beigefügt werden, weitere Formalitäten sind nicht erforderlich.

 

Wer?

Jeder Versicherte kann in die DKD Tagesklinik eingewiesen werden: gesetzlich Versicherte von jedem zugelassenen Facharzt, Privatversicherte von jedem Arzt oder auch in Eigeninitiative.

 

Kosten

Die Leistungen der teilstationären Behandlung werden von den Krankenkassen getragen.

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen, die Ihren Fall oder die Organisation Ihres Aufenthalts betreffen? Oder sind Sie unsicher, ob das Angebot der Tagesklinik auch für Sie in Frage kommt? Das Team unseres Patientenmanagements berät Sie gerne von Montag bis Freitag telefonisch unter Tel. (0611) 577-481.