Vorrübergehende Abmeldung des Kreißsaals

Das Helios Spital Überlingen muss sich vom 22. Mai bis Juli 2018 vorrübergehend von der Versorgung Schwangerer abmelden. Mehr dazu erfahren Sie hier.

07551 / 9477-5933 Ihre Ansprechpartner Geburtshilfe-Hotline
gut vorbereitet

So läuft Ihre Aufnahme bei uns ab

So läuft Ihre Aufnahme bei uns ab

Bei Ihnen steht ein Aufenthalt in unserer Klinik an? Hier erfahren Sie, wie die Aufnahme auf Ihrer Station abläuft.

Bei einem geplanten Krankenhausaufenthalt erhalten Sie von uns vorab einen Aufnahmetermin mit allen wichtigen Informationen: Datum und Uhrzeit sowie Name und Lage der Station, auf der Sie aufgenommen werden. Bitte melden Sie sich zur vereinbarten Zeit an der stationären Patientenaufnahme im Erdgeschoss Zimmer 2 an.  

Dort werden Ihre persönlichen Daten von unseren Mitarbeitern aufgenommen. Anschließend werden Ihnen verschiedene Dokumente – Behandlungsvertrag und evtl. gewünschte Wahlleistungsvereinbarungen, Informationen über die Zuzahlungen, Schweigepflichtentbindung –  zur Unterschrift vorgelegt. Bitte lesen Sie sich diese Unterlagen genau durch und fragen Sie das Aufnahme-Team, falls Ihnen einzelne Punkte unklar sind. Alle Durchschläge der Verträge erhalten Sie in Ihrer persönlichen Patientenmappe.

Aufnahme im Vorbereitungszimmer bzw. auf der Station

Je nachdem, ob Sie am Tag der Operation oder einen Tag zuvor aufgenommen werden, ist der Ablauf unterschiedlich:

Stationäre Aufnahme und Operation am gleichen Tag

Nachdem die administrative Aufnahme abgeschlossen ist, können Sie in das Vorbereitungszimmer im 1. Geschoss (Ambulanzzimmer) gehen. Dort werden Sie für die Operation vorbereitet. Ihre Wertgegenstände bewahren wir in einer verschließbaren Box auf. Bringen Sie jedoch möglichst keine Wertgegenstände mit ins Krankenhaus.

Ihr Gepäck wird vom Pflegepersonal in Ihr Zimmer auf Ihre Station gebracht, sobald dies für Sie vorbereitet ist.  

Stationäre Aufnahme einen Tag vor der Operation

Nachdem die administrative Aufnahme abgeschlossen ist, können Sie auf Ihre Station gehen. Das Team der Patientenaufnahme informiert die Station über Ihr Kommen. Da die akute Patientenversorgung auch von unangekündigten Notfällen den Klinikalltag bestimmt, kann es unter Umständen auf der Station zu Wartezeiten kommen. Gelegentlich kann es deshalb auch sein, dass ein im Vorfeld reserviertes Ein- oder Zweibett-Zimmer nicht sofort zur Verfügung steht. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.  

Bitte melden Sie sich im Stationszimmer an und warten auf den zuständigen Mitarbeiter des Pflegepersonals. Dieser zeigt Ihnen dann die Station und begleitet Sie in Ihr Zimmer. Im Rahmen des folgenden Aufnahmegesprächs werden Sie durch die Mitarbeiter der Pflege über den Tagesablauf auf der Station, über Ablauf und Zeiten der Visite und Mahlzeiten, sowie die Ausstattung Ihres Zimmers informiert.

Anamnese- und Narkosegespräch

Bevor die Operation ansteht, kommen Sie zu einem Anamnese- und Narkosegespräch zu uns ins Krankenhaus, um alle wichtigen Fragen zu klären und die Aufklärung zur Operation sowie zur Narkose zu machen. Zusätzlich finden die Blutentnahme, ein EKG und gegebenenfalls weitere Untersuchungen statt. Anschließend gehen Sie wieder nach Hause (soweit nicht anders vereinbart) bis Ihr Operationstermin ansteht.

Aufnahme in Notfällen

Bild von Notarztwagen
Bei einem Notfall müssen Sie sich um nichts kümmern.

In Notfällen werden Sie über die Rettungsstelle aufgenommen und wenn notwendig automatisch einer Station zugewiesen. In diesen Fällen müssen Sie sich selbstverständlich um nichts kümmern.