Ab Montag, den 02.01.2023 dürfen Patient:innen zwischen 14:30 und 18:00 Uhr zwei Besucher:innen pro Tag empfangen. Für diese gilt: Nachweis eines negativen Tests einer offiziellen Teststelle und eine FFP2 Maskenpflicht.

Dr. med.

Claus Henning Läppchen

Chefarzt Neurologie, Geriatrie

E-Mail senden

(07631) 88-2300

(07631) 88-2309

Fachbereiche

Kurzvita

Ausbildung

1999-2006 Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
2006 Approbation
2006 Promotion

Berufsweg

2007-2013 Assistenzarzt an der Neurologischen Universitätsklinik Freiburg
2013-2014 Assistenzarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Freiburg (im Rahmen der Facharztausbildung Neurologie)
2014 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
2014-2015 Facharzt für Neurologie an der Neurologischen Universitätsklinik Freiburg

Bei Helios

seit 2015 Oberarzt Neurologie und Leiter der Stroke Unit an der Helios Klinik Müllheim
2016 Zusatzbezeichnung Neurologische Intensivmedizin
2017 Zusatzbezeichnung Psychotherapie
2017 Zusatzbezeichnung Geriatrie

2018

2018

Zertifikat FKE (Führungskräfteentwicklungsprogramm Helios)

Leitender Oberarzt Neurologie und Geriatrie

2020 Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
2022

Chefarzt für Neurologie und Geriatrie (Müllheim) sowie Chefarzt für Geriatrie (Helios Rosmann Klinik Breisach)

Was Sie sonst noch wissen sollten

2003 Zertifizierter Gesundheitsökonom
2009 IGCP (good clinical practice)
Erwerb der DEGUM/DGKN-Zertifikate:  
  • 2012
  • 2013
  • 2013
  • 2014
  • Elektromyographie (EMG)
  • Spezieller neurologischer Ultraschall
  • Evozierte Potentiale (EP)
  • Elektroenzephalographie (EEG)
  Mitglied der Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (DGKN)
  Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)

Publikationen

Läppchen C.H., Ringer T., Blessin J., Schulz K., Seidel G., Lange R., Hamzei F. Daily iTBS worsens hand motor training - A combined TMS, fMRI and mirror training study. Neuroimage. 2015 Feb 15;107:257-65. doi: 10.1016/j.neuroimage.2014.12.022. Epub 2014 Dec 13.
Läppchen C.H., Ringer T., Blessin J., Seidel G., Grieshammer S., Lange R., Hamzei F. J Optical illusion alters M1 excitability after mirror therapy: a TMS study. Neurophysiol. 2012 Nov;108(10):2857-61. doi: 10.1152/jn.00321.2012. Epub 2012 Sep 12.
Hamzei F., Läppchen C.H., Glauche V., Mader I., Rijntjes M., Weiller C. Functional plasticity induced by mirror training: the mirror as the element connecting both hands to one hemisphere. Neurorehabil Neural Repair. 2012 Jun;26(5):484-96. doi: 10.1177/1545968311427917. Epub 2012 Jan 13.
Kaller C.P., Heinze K., Frenkel A., Läppchen C.H., Unterrainer J.M., Weiller C., Lange R., Rahm B. Differential impact of continuous theta-burst stimulation over left and right DLPFC on planning. Hum Brain Mapp. 2013 Jan;34(1):36-51. doi: 10.1002/hbm.21423. Epub 2011 Oct 14.
Läppchen C.H., Feil B., Fauser S., Glocker F.X., Schulze-Bonhage A. Changes in interhemispheric inhibition following successful epilepsy surgery: a TMS study. J Neurol. 2011 Jan;258(1):68-73. doi: 10.1007/s00415-010-5683-4. Epub 2010 Jul 31.
Läppchen C.H., Feil B., Fauser S., Wuwer Y., Glocker F.X., Schulze-Bonhage A. Changes in intracortical excitability after successful epilepsy surgery. Epilepsy Res. 2008 Mar;79(1):55-62. doi: 10.1016/j.eplepsyres.2007.12.010. Epub 2008 Mar 4.